Irrtümlich geschlossenen Tabs wiederherstellen

[MS-Internet Explorer – alle Versionen] [Mozilla Firefox – alle Versionen]
[Google Chrome – alle Versionen]

Schnell kann es passieren, dass man ungewollt ein Tab (Register) des Browsers geschlossen hat. Diesen Irrtum können Sie in den obengenannten Browsern sehr schnell korrigieren. Natürlich nur solange das Browserfenster zwischenzeitlich nicht insgesamt geschlossen wurde.

Beispiel Mozilla Firefox: Kontextmenü zur Wiederherstellung einer geschlossenen Webseite.

Bild per Klick größer

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tab-Leiste (Register-Leiste) und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Geschlossenen Tab wiederherstellen“ (Firefox) oder „Geschlossenen Registerkarte erneut öffnen“ (Internet Explorer) oder „Geschlossenen Tab wieder öffnen“ (Chrome). Schon wird die zuletzt geschlossene Seite wieder in einem Tab sichtbar. Wiederholen Sie den Schritt, können Sie die davor geschlossen Seite wiederherstellen usw.

.

Advertisements

Arbeitsmappen in getrennten Fenstern anzeigen

[MS-Excel – alle Versionen]

Einige Anwender benutzen zum Vergleichen von Excel-Arbeitsmappen zwei Monitore. Wobei auf jedem Bildschirm jeweils eine Arbeitsmappe zu sehen sein soll. Störend ist dabei, dass Excel standardmäßig alle Arbeitsmappen im selben Fenster öffnet, so dass sich die Mappen nicht getrennt auf den Bildschirmen darstellen lässt. Eine Programm-Einstellung zum Ändern des Verhaltens gibt es nicht.

Wenn Sie die Arbeitsmappen in jeweils getrennten Fenstern öffnen wollen, so müssen Sie Ihr Verfahren beim Öffnen der Mappen ändern: Starten Sie zunächst die erste Mappe, wie gewohnt. Um eine weitere Excel-Mappe (Instanz) zu starten, starten Sie zunächst Excel über „Start“ und „Programme“ und öffnen über den Befehl „Öffnen“ die zweite Arbeitsmappe. Somit befinden sich die Mappen in getrennten Fenstern und lassen sich auf verschiedenen Monitoren darstellen.

HINWEIS: Einen Nachteil hat dieses Verfahren. Während sich Werte zwischen diesen Instanzen kopieren lassen, ist dies mit Formeln nicht möglich.

.

Besondere Fenstertechniken in Windows mit Hilfe der Tastatur

[MS-Windows – Versionen ab 7]

Wenn man Fenster minimieren oder maximieren möchte, kann die Maus dafür bemühen. Es geht aber auch mit Tastaturkombinationen.

Mit den unten gezeigten Kombinationen können Sie die Fenster maximieren, minimieren, wiederherstellen sowie an den linken oder rechten Fensterrand heften um so den Bildschirm zu teilen. Sie können außerdem, wenn Sie mehrere Bildschirme haben, auf andere Monitore verschieben. Weiterlesen …

Ähnliche MS-Office-Dokumente miteinander vergleichen

[MS-Word – Versionen ab 2003]
[MS-Excel – Versionen ab 2003]

Arbeitet man an einem Projekt, werden verschiedene Dokumenten-Varianten ent- und verworfen. Häufig finden sich dann im System später ähnliche Dokumente, die in verschiedenen Fassungen vorliegen. Diese Dokumente kann man in Excel direkt miteinander vergleichen.

Die zu vergleichenden Dokumente werden im gleichen Fenster dargestellt und alle Scroll-Bewegungen werden synchron in dem andren Dokument ausgeführt. So kann man schnell Unterscheide in den Fassungen erkennen und entscheiden, welche Fassung man behalten oder weiterbearbeiten möchte.

Weiterlesen …

Große Bereiche einfach markieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Sie wollen größere Tabellenbereiche markieren, die größer als der momentane Fensterinhalt des Dokuments ist? Dann werden Sie mit der Maus Probleme bekommen.

Immer wenn Sie mit der Maus dem rechten oder unteren Bereich kommen, wird die Mausbewegung eventuell erheblich beschleunigt und Ihre Markierung „schießt“ mitunter über das Ziel hinaus.

Weiterlesen …

Hyperlinks schneller einfügen durch Ziehen

[MS-Word – alle Versionen]

Wer regelmäßig Hyperlinks von externen Dokumenten erstellen muss, wähl häufig den klassischen Weg über das Menü oder Menüband. Das kann eine sehr zeitintensive Arbeit sein. Doch es geht noch schneller und einfacher.

Stellen Sie Ihr Word-Dokument größenmäßig so ein, dass Sie das Explorer-Fenster daneben sehen. Suchen Sie im Explorer nun die Datei oder die Dateien, die Sie in dem Dokument verlinken möchten, und markieren Sie diese. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie die Datei/en aus dem Explorer in das Word-Dokument. Fertig.

.

Arbeitsmappe im Fenster teilen

[OO-Calc- alle Versionen] [LO-Calc- alle Versionen]
[MS-Excel- Versionen ab 2000]

Wenn Sie eine große Arbeitsmappe bearbeiten müssen, ist es oft praktisch, wenn Sie es in einem geteilten Fenster anzeigen lassen. So kann man zum Beispiel ganz schnell Teile des Textes aus dem Mappenanfang an das Mappenende verschieben.

Während Sie ein Teil der Mappe im oberen Fensterbereich sehen, sehen Sie im unteren Fenster dieselbe Mappe mit einer anderen Zellenposition.

 Weiterlesen ...

Um dies zu bewerkstelligen müssen Sie am senkrechten Rollbalken etwas vornehmen. Dazu begeben Sie sich mit Ihrer Maus an das obere Ende des senkrechten Rollbalkens. Hier finden Sie oberhalb des Pfeils (Rollbalken aufwärts) ein kleines graues oder schwarzes Feld. Ab der Excel-Version 2007 sehen Sie darin auch einen waagerechten Strich. Seit der Version 2013 ist diese Funktion nicht mehr vorhanden.

Zeigen Sie mit der Maus darauf und drücken gleichzeitig die linke Maustaste. Ziehen Sie nun die Maus nach unten und stellen so die benötigte Größe der beiden Fensterabschnitte ein.

Wenn Sie die Teilung wieder aufheben wollen, so klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Teilung und schieben Sie diese ganz nach oben.

Machen Sie auf die genannte Fläche einen Doppelklick, so wird die Teilung genau in der Mitte des Dokumentenfensters erfolgen.

Ein weiterer Doppelklick lässt die Teilung schnell verschwinden.

Alternativ:

[Calc]

  1. Klicken Sie auf das Menü „Fenster“ und dann auf „Teilen“.
     
  2. Zum Aufheben gehen Sie den gleichen Weg noch einmal.

.

[bis Excel 2003]

  1. Klicken Sie auf das Menü „Fenster“ und dann auf „Fenster teilen“.
     
  2. Zum Aufheben gehen Sie den gleichen Weg noch einmal.

.

[bis Excel 2013]

  1. Klicken Sie auf das Register „Ansicht“ und dann im Bereiche „Fenster“ auf „Teilen“.
     
  2. Zum Aufheben gehen Sie den gleichen Weg noch einmal.

.

Outlook-Module in separate Fenster öffnen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn man intensiv mit Outlook arbeite, muss man oft von einem Modul („Aufgaben“, „Notizen“, „E-Mail“ usw.) in ein anderes wechseln. Viele Anwender schließen dann jeweils das eben bearbeitete Modul, springen ins nächste, schließen es wieder um dann wieder das vorherige zu öffenen. Dieses ewige Schließen, Wechseln und Öffnen der Module kann sehr umständlich sein und Zeit aufreibend werden.

Wenigen ist bekannt, dass man die Module in separaten Fenstern öffnen kann. Klicken Sie dazu die Module in der linken Navigationsleiste mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „In neuem Fenster öffnen“ oder „Im separaten Fenster öffnen„. Sie können dann die Fenster nebeneinander legen oder über die Taskleiste zwischen den Modulen wechseln und somit Ihre Arbeit bequemer machen.

.