Diagramme beim Tabellenscrollen fixieren

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Viele Anwender benötigen in der Darstellung einer Arbeitsmappe den ständigen Blick auf ein Wertediagramm. Wenn man Werte in der Datentabelle ändern oder nachtragen will, muss man meist dazu scrollen. Doch dabei verschwindet das Diagramm aus dem Blickfeld.

Um das zu vermeiden, gibt es einen ganz einfachen Trick. Erstellen Sie das Diagramm oberhalb der Tabelle oder links daneben. Führen Sie dann eine Fixierung der Zellen durch, so dass die Tabelle sich scrollen lässt, aber das Diagramm fest stehen bleibt.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Zeilen bzw. Spalten fixieren

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Bei umfangreichen Tabellen ist es sinnvoll die Spalten- oder Zeilenüberschriften im Blick zu behalten. Nur beim Scrollen des Tabellenblatts werden normalerweise auch die Überschriften aus dem Bild verschwinden.

Es gibt eine Möglichkeit einen bestimmten Bereich der Tabelle beim Scrollen stehen zu lassen, zu fixieren.

Weiterlesen …

Zeilen oder Spalten lassen sich nicht mehr einblenden

[MS-Excel – Versionen bis 2003]

Eine praktische Sache ist die Möglichkeit Zeilen oder Spalten im Tabellenblatt auszublenden. Es kann aber unter Umständen passieren, dass sich in den älteren Versionen diese auf Gedeih und Verderb nicht wieder einblenden lassen.

In solchen Fällen sollten Sie überprüfen, ob vielleicht eine „Fensterfixierung“ aktiviert ist. Sie ist manchmal Schuld an der Misere. Klicken Sie im Menü „Fenster“ auf „Fixierung aufheben“ und versuchen Sie das Einblenden der Zeilen oder Spalten erneut.

.

Datei(en) in der Liste „Zuletzt verwendet“ behalten

[MS-Office – Versionen ab 2007]

Bei den älteren Office-Versionen war es immer so, dass in der „Liste der zuletzt verwendeten Dateien“ immer bis zu 9 zuletzt benutzte Dokumente erfasst wurden. Das heißt, wurde ein neues Dokument erstellt oder bearbeitet, musste in der Liste ein anderes dafür weichen. Seit der Version 2007 können Sie einige Dateien in der Liste nun fixieren, so dass diese in der Liste dauerhaft verbleiben.

Dafür klicken Sie bei 2007 auf die „Office-Schaltfläche“ und Sie gelangen zu der erwähnten Liste. In der Version 2010 klicken Sie dafür zuerst auf das Register „Datei“ und anschließend auf „Zuletzt verwendet“. Rechts neben den Einträgen sehen Sie sogenannte Pins. Wenn Sie darauf klicken, verändert sich dieser in einen „eingesteckten Pin“. Das heißt, der Eintrag ist fixiert. Um dies wieder aufzuheben, klicken Sie erneut darauf.

.