Einzelne Dokumentenseiten markieren

[MS-Word – alle Versionen]

Die meisten Anwender markieren einzelne Seiten mit Hilfe der Maus um sie dann zu formatieren, kopieren oder auszuschneiden. Schwierig ist meist das Markieren der Seite vorallem dann, wenn diese nur zur Hälfte auf dem Monitor angezeigt wird.

Es gibt dazu eine wenig bekannte Methode einzelne Seiten komfortabel zu markieren. Dazu benutzen Sie nur die Tastenkombination [Strg] und [G] sowie den Parameter „\page“.

Weiterlesen …

Dateigrößen anpassen bzw. reduzieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Im Laufe der Zeit können Excel-Dateien unverhältnismäßig anwachsen. Das heißt, die Dateigröße wächst ständig, obwohl man kaum größere Datenmengen (wie Bilder u. ä.) in die Arbeitsmappe eingefügt hatte.

Kopiert man nun den wesentlichen Teil der Mappe in eine weitere so reduziert sich drastisch der Speicherbedarf der neuen Datei.

Weiterlesen …

Alle Hyperlinks in einem Zuge entfernen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie einem Tabellenblatt mehrere Einträge haben, die mit Hyperlinks versehen sind, dann können Sie alle Hyperlinks mit einer Anweisung entfernen.

Leider gibt es dafür in Excel keinen entsprechenden direkten Befehl, so dass man auf eine VBA-Anweisung zurückgreifen muss.

Weiterlesen …

Bilder in Office 2007/2010 scannen

[MS-Office – Version 2007 & 2010]

In den älteren Versionen war es bisher mit Hilfe des Menüs möglich Bilder oder Texte zu scannen. Seit der 2007er-Version ist der Scan-Befehl „Von Scanner und Kamera“ nicht mehr vorhanden. In der Multifunktionsleiste werden Sie diesen daher auch vergeblich suchen.

Trotzdem ist es weiterhin noch möglich aus der deutschen Excel-Version heraus zu scannen, denn die Tastenfolge ist immer noch vorhanden. Benutzen Sie zunächst die Tastenkombination [Alt] und [E] (=Einfügen). Danach drücken Sie [G] (=Grafik) und abschließend [S] (=Scanner). Es öffnet sich dann das altbekannte Dialogfenster „Bild von Kamera oder Scanner“.

HINWEIS: Sollten Sie eine englischsprachige Version haben, so verwenden Sie zunächst die Tastenkombination [Alt] und [I]. Danach drücken Sie [P] und abschließend [S].

.

Bestimmtes Kalenderdatum auswählen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Es gibt in Outlook eine schnelle Möglichkeit bestimmte Termine im Kalender direkt anzuwählen. So können Sie zum Beispiel neben einem konkreten Datum auch im Dialogfeld „Datum:“ Begriffe wie „morgen“, „vor 3 Tagen“, „nächsten Monat“ usw. eingeben.

Bild per Klick größer

Dazu müssen Sie einmal in das Kalenderblatt mit der rechten Maustaste klicken und im Kontextmenü „Gehe zu Datum“ auswählen. Alternativ können sie auch die Tastenkombination [Strg] und [G] nutzen.

.

Leerzeilen aus Tabellenspalten entfernen

[MS-Excel – alle Versionen]

Zur optischen Aufbereitung werden von vielen Anwendern die Tabellenspalten mit Leerzeilen versehen, doch bei der statistischen Auswertung stören diese allerdings sehr häufig.

Mit wenigen Handgriffen sind die Leerzeilen entfernt.

Weiterlesen …

E-Mails als Wiedervorlage einrichten

[MS-Outlook – alle Versionen]

Viele wünschen sich ein Erinnerungsfenster für Nachrichten z. B. aus dem Posteingang, um bestimmte Vorgänge (Anfragen) nicht zu vergessen.

In Outlook gibt es eine Möglichkeit sich E-Mails als Wiedervorlage einzurichten. Zu der gewünschten Zeit erscheint ein Erinnerungsfenster, das man schon von den Kalender-Erinnerungen kennt.

Weiterlesen …

Einzelne Seite im Dokument markieren

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in großen Dokumenten eine einzelne Seite komplett markieren möchten, so benutzen viele die Maus und markieren diese. Es gibt aber in Word eine andere Möglichkeit dies zu erledigen.

Klicken Sie mit der Maus in die zu markierende Seite und benutzen Sie die Tastenkombination [Strg] und [G]. Wählen auf der linken Seite des Dialogfensters das Element „Seite“ und geben im rechten Feld „Seitenzahl eingeben den Eintrag „\page“ ein. Das Zeichen „\“ ( Backslash) erzeugen Sie mit der Kombination [Alt Gr] und [ß]. Bestätigen Sie mit „Gehe zu“ sowie „Schließen“. Die einzelne Seite ist nun markiert.

.