.NET Framework 3.5-Installationsfehler: 0x800F0906

[MS-Windows – alle Versionen & Server] [.NET Framework – Version 3.5]

Sie wollen das .NET Framework 3.5 in Windows nachinstallieren und erhalten während der Installation die Fehlermeldung „0x800F0906“? Dieser Fehler tritt auf, weil der Computer die erforderlichen Dateien von Windows Update nicht herunterladen kann.

Die Fehler-Erläuterung spricht zwar davon, dass man die Internetverbindung überprüfen soll, doch das ist eventuell gar nicht der Grund. Die Ursache kann auch in der Art und Weise begründet sein, wie Ihr PC mit Updates versorgt wird. Geschieht dies über den Windows Server Update Services (WSUS) statt mit dem standardmäßigen Microsoft Windows Update-Server, dann kann das die Ursache sein und eine Änderung in der Gruppenrichtlinie ist erforderlich.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Daten im Schadensfall schnell wiederherstellen

[MS-Windows – alle Versionen]

Schnell ist es passiert: Der Festplatten-Crash. Wenn Sie regelmäßig Ihre Datensicherung durchführen, müssen Sie keine Sorgenfalten bekommen.

Mit einem gespeicherten Systemabbild lässt sich der Zustand vor dem Crash relativ einfach und schnell wiederherstellen.

Weiterlesen …

Recovery-CD für WIN 7 erstellen

[MS-Windows – Version 7]

Wenn das Betriebssystem mal repariert oder neuinstalliert werden muss, kann eine Recovery-CD sehr hilfreich sein. Diese zu Erstellen ist nicht sonderlich schwer.

Selbst für ungeübte Anwender ist dies schnell zu erledigen. Sie benötigen dazu nur eine CD/DVD und die folgende Beschreibung.

Weiterlesen …

Aus ISO-Dateien installieren

[MS-Windows – ab Version 8]

Benötigte man vorher bei der Installation von ISO-Dateien noch ein zusätzliches Programm um diese Dateiform vor der Installation auf CD/DVD zu brennen, so ist dies seit Windows 8 nicht mehr erforderlich.

Das neue Betriebssytem bringt alle notwendigen Programm dafür mit. Sie müssen nur die ISO-Datei mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü den Befehl „Bereitstellen“ auswählen. Die ISO-Datei wird dann als virtuelles Laufwerk zur Verfügung gestellt und Sie können den Installationsbefehl direkt daraus starten. Klicken Sie nach der Installation das virtuelle Laufwerk wieder mit der rechten Maustaste an und wählen Sie „Auswerfen„, damit das Laufwerk aus dem System wieder verschwindet.

.

FRITZ!Fax: „Common-ISDN-API Ver 2.0 nicht installiert“

[Hardware – Fritz!Box]

Wer stolzer Besitzer einer FRITZ!Box ist und die Software „FRITZ!fax für FRITZ!Box“ installiert, kann eventuell die oben genannte Fehlermeldung erhalten. Dabei handelt es sich meist nicht um einen Softwarefehler, sondern eher um einen grundlegenden Installationsfehler durch den Anwender.

Melden Sie sich vor der Installation unbedingt als Administrator an dem Rechner an. In der Anleitung vom Hersteller ist dies nicht ersichtlich, dass auch die Installation und Einrichtung mit Admin-Rechten erfolgen soll. Ansonsten können Sie der Anleitung folgen.

Weiterlesen …

SpeedFan unter XBMC einrichten

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Die Daten der PC-Temperatursensoren und Lüfterdrehzahlen sowie diverse Spannungswerte können hilfreich eine Rolle im „Leben“ eines Computers spielen, beispielsweise bei Überhitzung des Systems.

Mit Hilfe der Freeware „SpeedFan“ und des XBMC-AddOns „SpeedFan“ kann man sich die Daten direkt auf der XBMC-Oberfläche anzeigen lassen.

Weiterlesen …

Bericht-Manager und Vorlagen-Assistent nachinstallieren

[MS-Excel – Versionen 2003 und 2007]

In den Versionen bis 2002 gab es die Add-Ins „Berichts-Manager“ und „Vorlagen-Assistent“. Diese werden allerdings nicht mehr von den späteren Versionen unterstützt.

Um sie trotzdem nutzen zu können, können Sie diese von der Microsoft-Seite downloaden. Beachten Sie dabei die Hinweise auf der Seite des Software-Herstellers.

.

MSOCache löschen oder doch nicht?

[MS-Windows – alle Versionen]

Nachdem man sein Betriebssystem und viele weitere MS-Programme neu installiert hat, taucht irgendwann im Explorer ein Ordner namens „MSOCache“ auf.

Das ist eigentlich nicht weiter ungewöhnlich. Es handelt sich hierbei um einen von MS-Office angelegten Ordner. Man kann ihn löschen. Aber ob man ihn löscht, will gut überlegt sein.

Weiterlesen …