Zwei unbekannte MAC-Adressen im LAN

[MS-Windows – alle Versionen & Server] [Hardware – Fritz!Box]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Wenn man in der Fritz!Box unter „Heimnetz“ und „Netzwerkverbindungen“  (früher „Netzwerke“) nachschaut, stehen dort eventuell zwei unbekannte Geräte mit IP-Adressen. Beim Blick in die jeweiligen „Details“ (Schaltfläche mit dem Stift) finden sich darin die MAC-Adressen

E1:6C:D6:AE:52:90“ und E9:EB:B3:A6:DB:3C“.

Hervorgerufen wird dieses Verhalten von einem Windows-PC im Netzwerk und nicht, wie oft vermutet, von einem Angriff über das WLAN. Denn wie unter dem Fritz!Box-Register „Netzwerkverbindungen“ erkennbar ist, finden sich die vermeintlich unbekannten Geräte im LAN. Schaut man im „Funknetz“ nach, findet sich dort keiner dieser Einträge.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen