Schnell neue Browser-Registerkarte öffnen

[MS-Internet Explorer – ab Versionen 7]
[Mozilla Firefox – ab Versionen 3]

Normalerweise kann man mit einem Klick auf die quadratische freie Fläche, rechts neben den letzten benannten Registerkarte oder -blatt, ein neues Tab aufrufen.

Genauso schnell geht es, wenn Sie dafür vor Eingabe einer URL die Tastenkombination [Strg] und [T] verwenden.

.

Werbeanzeigen

Anderen Downloadordner festlegen

[Mozilla Firefox – alle Versionen

Der Firefox speichert heruntergeladene Dateien von Haus aus in den Ordner „Eigene Dateien“. Wenn Sie einen eigenen Ordner für Downloads erstellt haben oder diverse Ablageorte haben, wäre es wünschenswert, wenn der Fuchs diese dort ablegt.

Mit einigen wenigen Klicks haben Sie die Möglichkeit Firefox so einzustellen, dass er die Dateien dort ablegt. Seine Einstellungen lassen sich leicht anpassen.

Weiterlesen …

Neuen Hyperlink schnell im eigenen Register öffnen

[Mozilla SeaMonkey – alle Versionen]
[Mozilla Firefox – Versionen ab 3.5]

Sehr nützlich kann manchmal auch etwas in der Mitte sein. Wenn Sie statt mit der linken oder rechten mit der mittleren Maustaste oder dem Rädchen auf einen Hyperlink Verlinkung klicken, öffnen Sie einen Link nicht im gleichen Fenster, sondern in einem neuen Tab im Hintergrund.

Dies kann sehr praktisch sein, wenn man zum Beispiel mehrere Ergebnisse einer Suchmaschine schnell nebeneinander öffnen möchte.

.

PDFs in Firefox anzeigen

[Mozilla Firefox – ab Version 15]

Der Browser kann seit der Version 15 ohne zusätzliche Plug-Ins PDF-Dateien anzeigen.

Von Haus aus ist die Funktion allerdings abgeschaltet. Also muss noch die Einstellung in der Konfigurationsdatei des Browsers geändert werden.

Weiterlesen …

Vollbildmodus im Browser einschalten

[MS-Internet Explorer – alle Versionen] [Mozilla Firefox – alle Versionen]
[Mozilla SeaMonkey – alle Versionen]

Viele empfinden beim Betrachten der Internetseite, die oberen Menü- und Eingabeleisten des Browsers als störend. Sie können diese kurzfristig ausblenden.

Drücken Sie einfach die Taste [F11] und sie erhalten die angezeigte Internetseite im „Vollbildmodus“. Drücken Sie wieder diese Taste werden die Leisten wieder eingeblendet.

.

Fehlermeldung „552 5.2.3“

[MS-Outlook – alle Versionen] [MS-Outlook Express – alle Versionen]
[MS-Windows Mail – alle Versionen] [Mozilla Thunderbird – alle Versionen]

Wenn Sie eine E-Mail mit einem größeren Anhang versenden, kann es passieren, dass es zu folgender Fehlerrückmeldung kommt:

552 5.2.3 Message exceeds fixed size (xxxxxxxx)“ *

In diesem Falle könnte Ihnen der folgende Tipp weiterhelfen.

Weiterlesen …

Lokale IP des Absenders verstecken

[Mozilla Thunderbird – alle Versionen]

Wird mit dem E-Mail-Client Thunderbird eine Nachricht verschickt, setzt das Programm die lokale IP in den Header der E-Mail ein. Wird in dem Netzwerk ein Router mit NAT-Spezifikationen eingesetzt, können mit der Kenntnis dieser Adresse gezielte Angriffe auf das Netzwerk ausgeübt werden.

Aus Sicherheitsgründen sollte man Thunderbird veranlassen, die lokale IP nicht mehr zu verraten. Mit einer Einstellungsänderung ist dies zu bewerkstelligen.

Weiterlesen …

Browser-Menüleiste schnell ein- und ausblenden

[MS-Internet Explorer – Versionen ab 7.0]
[Mozilla Firefox – Versionen ab 4.0]

Normalerweise benötigt man in diesem Programm die Menüleiste nicht. Die wichtigsten Befehle zum Surfen sind genauso gut über die wenigen Buttons erreichbar.

Um die Menüleiste aus- und einzublenden kann man zwar mit der rechten Maustaste auf die Befehlsleiste klicken, aber es geht auch anders. Schneller und einfacher geht es, wenn Sie einmal die [Alt]-Taste drücken.

.