Dokumente als Kopie öffnen

[MS-Excel – alle Versionen] [MS-Word – alle Versionen]

Sie wollen eine Datei öffnen und bearbeiten, ohne dabei das Original zu verändern? Das ist in den Anwendungen kein Problem. Sie müssen diese nur als Kopie öffnen. Beim abschließenden Abspeichern wird dem Dateinamen zusätzlich die Bezeichnung „Kopie“ angefügt.

Zum Öffnen verwenden Sie hilfsweise die Tastenkombination [Strg] und [O]. Statt nach dem Markieren der Datei auf die Schaltfläche „Öffnen“ zu klicken, klicken auf den Pfeil rechts daneben. Aus dem Drop-Down-Menü wählen Sie dann den Eintrag „Als Kopie öffnen“.

.

Werbeanzeigen

Reparieren einer Arbeitsmappe

[MS-Excel – Versionen ab 2003]

Es kann passieren, dass sich aus unerfindlichen Gründen eine Arbeitsmappe nicht öffnen lässt. Meist liegt an einem Defekt der Datei. Mit einer einfachen Methode kann man versuchen eine Reparatur durchzuführen.

Dazu öffnen Sie Excel und öffnen mit [Strg] und [O] die infrage kommende Arbeitsmappe. Im Dialogfenster wählen Sie mit Hilfe des kleinen Pfeils an der Schaltfläche „Öffnen“ den Drop-Down-Eintrag „Öffnen und reparieren„. Bleibt das Ganze erfolglos, so können Sie versuchen wenigstens Ihre Daten zu retten, in dem Sie aus der eben erwähnten Drop-Down-Liste den Befehl „Daten extrahieren“ ausführen lassen.

.

E-Mail-Inhalte in „Nur-Text“ konvertieren

[MS-Outlook – alle Versionen]

Am häufigsten werden E-Mails im HTML-Format versendet. Damit kann man bequem Grafiken und Formatierungen in die Nachricht einbauen. Wenn Sie diese Nachricht dann abspeichern wollen und Ihnen nur der Text wichtig ist, so können Sie mit einer Konvertierung sehr viel Speicherplatz sparen.

Während es in den älteren Versionen bis 2003 mit einer Tastenkombination zügig erledigt ist, ist der Weg seit der Version 2007 umständlicher geworden. Aber auch hier lässt sich das Ganze beschleunigen.

Weiterlesen …

Posteingang oder -ausgang mit ShortCuts öffnen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn man intensiv mit Outlook arbeitet, muss man nicht immer die Maus benutzen, um beispielsweise in den Posteingang oder –ausgang zu wechseln.

Dies ist auch mit Tastenkombinationen („ShortCuts“) möglich. Verwenden Sie die Kombination [Strg], [Umschalt] sowie [I] wechseln Sie in den Posteingang („Inbox“) und mit [Strg], [Umschalt] und [O] in den Postausgang („Outbox“).

.

Alle Zellen-Kommentare anzeigen

[MS-Excel – alle Versionen]

In Excel sieht man hin und wieder kleine rote Markierungen in den Zellen. Wenn man dann mit der Maus über diese Zelle schwebt, werden Kommentare sichtbar. Darin sind oft Hinweise zu Berechnungen oder zum Ausfüllen enthalten.

Man kann auch alle Kommentare auf einmal anzeigen lassen.

Weiterlesen …

Überflüssiges aus der Standardvorlage entfernen

[MS-Word – alle Versionen]

Es kann schon mal vorkommen, dass durch einen unachtsamen Fehlgriff die Standardvorlage verändert wurde. Was die Konsequenz hat, dass mit jeden Aufruf eines neuen Worddokuments Inhalte (Texte oder Bilder) erscheinen, die mit viel Mühe erst entfernt werden müssen.

Es gibt aber die Möglichkeit die Standardvorlage zu bearbeiten, dass die unerwünschten Inhalte nicht mehr bei jedem neuen Dokument auftauchen.

Weiterlesen

Bug bei „Formeln anzeigen“?

[MS-Excel – Versionen ab 2010]

Die Tastenkombination [Strg] und [#] benutzen viele in den Vorgängerversionen um sich die Formeln in den Berechnungen anzusehen. In den deutschen Versionen ab 2010 gibt es allerdings eine Änderung, der diese Kombination einen anderen Befehl zuweist. 

Obwohl im Menüband im Register „Formeln“ in der Gruppe „Formelüberwachung“ bei Befehl „Formel anzeigen“ teilweise immer noch im QuickInfo die Tastenkombination [Strg] und [#] angezeigt wird, ist diese einem anderen Befehl zu gewiesen. Die Kombination weist jetzt ein benutzerdefiniertes Datumsformat zu. Warum das jetzt so ist, bleibt wahrscheinlich ein Geheimnis von Microsoft.

Weiterlesen