Verschieben von Mails in andere Ordner nicht möglich

[MS-Outlook – Version 2013]

Oft verschiebt man E-Mails zur Archivierung in andere Ordner mit der Maus. Doch in der Version 2013 gibt es dabei manchmal Probleme. Die zu verschiebene Nachricht verbleiben aber im ursprünglichen Ordner.

Netterweise taucht dabei keine Fehlermeldung auf. Der Hersteller Microsoft hat daher ein kostenloses Update zur Verfügung gestellt um den Fehler zu beheben.

.

‚Schreibgeschützt‘ im Dokumententitel

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn in der Titelleiste Ihres Worddokuments die Bemerkung „Schreibgeschützt“ steht, können Sie das überarbeitete Dokument nicht mit demselben Dateinamen und am selben Ort abspeichern. 

Dies ist ein Sicherheitsmechanismus, das verhindern soll, dass die ursprüngliche Dateiversion verändert oder schlimmstenfalls verloren geht. Möglich sind dabei verschiedene Systeme die der Datensicherheit dienen sollen. Weiterlesen …

Leere Ordner schnell bestimmen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Um einem Überblick zu bekommen, wie groß die einzelnen Ordner in der Struktur des Posteingangs sind, bietet sich in Outlook eine schnelle Möglichkeit an. Damit können Sie schnell bestimmen welche Ordner leer sind und eventuell, weil sie nicht mehr gebraucht werden, gelöscht werden können. Sie müssen dann nicht jeden Ordner einzeln durchgehen.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in der Navigationsleiste auf den „Posteingang“ und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften von …“. Klicken Sie dann auf der Registerkarte „Allgemein“ auf die Schaltfläche „Ordnergröße“ und nach einem kurzen Moment erscheint eine Liste der Strukturordner. Alle Ordner mit der Größe „0 kB“ sind leer und könnten gelöscht werden.

.

Netzwerkordner nur für Eingeweihte

[MS-Windows – alle Versionen bis 7]

Wenn Sie Ordner im Netzwerkfreigaben über das entsprechende Dialogfenster freigeben, sind diese für jeden Benutz im Netzwerk sichtbar. Sie können eventuell durch die entsprechende Rechte-Einstellung vielleicht nicht eingesehen werden, aber die Ordner selbst sind sichtbar.

Durch ein Zeichen, das man dem Ordnernamen hinzufügt, kann man Ordner im Netzwerk optisch verschwinden lassen. Nur wer den genauen Namen und Pfad kennt, kann den Ordner ausfindig machen.

Weiterlesen …

‚Eigene Dateien‘ auf anderes Laufwerk verschieben

[MS-Windows – alle Versionen]

Standardmäßig legt Windows alle in den Anwendungen erstellten Dateien in den Ordner „Eigene Dateien“ ab. In den neueren Versionen heißt dieser Ordner zwar nicht mehr so, sondern ist mit dem Benutzernamen gekennzeichnet, aber das Prinzip ist dasselbe.

Dieser Ordner ist nach der Installation des Betriebssystems immer auf dem Laufwerk „C“ zu finden. Allerdings ist hierbei auch eine Gefahr gegeben. Nach einem Systemcrash und der Neuinstallation des Betriebssystems sind die in den „Eigenen Dateien“ gespeicherten Daten vernichtet. Deshalb bietet es sich an, diese auf einem anderen Laufwerk zu speichern.

Weiterlesen …

Ordner im Dialogfenster verknüpfen

[MS-Windows – Version 7]

Es ist manchmal umständlich sich erst durch eine Ordnerhierarchie durchzuklicken und dort eine Datei abzuleben. Sinnvoll wäre es, wenn Sie einen tiefen Unterordner häufiger benötigen, diesen in der Navigationsleiste des Dialogfensters „Öffnen“ oder „Speichern unter“ verfügbar zu machen.

Wenn Sie sich zu dem erforderlichen Ordner durchgeklickt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste links auf „Favoriten“ und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „Aktuellen Ordner zu Favoriten hinzufügen„.

.

Ordner „Ungelesenen Nachrichten“ reparieren

[MS-Outlook – alle Versionen]

Bei dem Ordner „Ungelesene Nachrichten“ handelt es sich nicht um einen Ordner im eigentlichen Sinne. Es ist ein Suchordner, in dem keine Nachrichten abgelegt werden. Er überwacht nur die anderen Verzeichnisse.

Sollte er nicht alle ungelesenen E-Mails anzeigen, so liegt es meist daran, dass einige Unterordner nicht von der Suche erfasst werden. Mit ein paar Klicks können Sie die Suchbedingung reparieren.

Weiterlesen …

Wo ist in Outlook 2013 der Ordner „Journal“?

[MS-Outlook – Version 2013]

Es kann sein, dass Sie den Ordner „Journal“ vergeblich in der Navigationsleiste Ihres persönlichen Ordners suchen. Das Journal wurde zwar nicht abgeschafft, aber es erschließt sich einem auch nicht, warum er nicht angezeigt wird.

Drücken Sie die Tastenkombination [Strg] und [8], dann wird der Journal-Ordner in der Navigationsleiste sichtbar. Wenn Sie dann darauf klicken, wird auch die Registerkarte „Journal“ angezeigt.

.