SBS-Datensicherung wird abgebrochen

[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]
[MS-SharePoint – Version 2010] 

Wenn ein BackUp des SBS 2011 abbricht ist guter Rat teuer. Die wirkliche Ursache ist meist auf den ersten Blick nicht erkennbar. Traut man der Ereignisanzeige so soll eine Volumenschattenkopie daran schuld sein.

Fehlermeldung: ‚Beim Erstellen einer Schattenkopie der zu sichernden Volumes durch den Volumeschattenkopie-Diensts ist der folgende Fehler aufgetreten: „2155348129“.‘

Doch die Ursache kann auch ganz woanders liegen. Vor allem dann, wenn vorher ein SharePoint-Update eingespielt wurde. Denn SharePoint geht höchst eigenwillig mit seinen Updates um: diese werden nicht automatisch in das Programm integriert.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lange Datenbank-Laufzeiten erzeugen ein Problem

[MS-Access – Version 2010]

Wenn eine Datenbank lange in Gebrauch ist, also ohne zwischenzeitlichen Neustart über mehrere Tage, kann es zu Fehlern bei der Datenbankverarbeitung kommen. Soll heißen, das Berechnung manchmal gar nicht oder nur fehlerhaft durchgeführt werden.

Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, hat Microsoft ein Hotfix zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

.

OpenXML-Datei beschädigt

[MS-Excel – Version 2010]

Wenn Sie beim Datenaustausch mit dem OpenXML-Format arbeiten und dieses anschließend beispielsweise lokal als XLSX-Datei speichern, können Sie beim erneuten Öffnen Probleme bekommen. Nämlich in so weit, als dass sich die gespeicherte Datei nicht öffnen lässt.

Das Anwendungsprogramm weist Sie in einer Meldung darauf hin, dass die Datei beschädigt ist und sich auch nicht reparieren lässt. der Hersteller hat deshalb ein Hotfix zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt, um dieses Problem zu beseitigen. Zur Installation müssen Sie vorher unbedingt das letzte erschienene ServicePack eingespielt haben.

.

Probleme beim Passwortschutz, wenn sich zwei Bereiche überschneiden

[MS-Excel – Version 2010]

Wenn Sie in Excel in zwei Bereichen einen Passwortschutz eingestellt haben, so kann es zu Problemen bei dessen Aufhebung kommen, wenn sich zwei Passwortbereiche überschneiden.

Das heißt, beim Aufheben wird Ihnen trotz Eingabe des richtigen Passworts eine Fehlermeldung angezeigt. Um dieses Problem zu beseitigen hat der Hersteller Microsoft ein kostenloses Hotfix zur Verfügung gestellt, dass Sie downloaden können.

.

ServicePack 1 für Office 2013 verfügbar

[MS-Office – Version 2013]

Letzte Woche wurde die endgültige Version des ServicePack 2 für die Office-Version 2013 vom Microsoft zum kostenlosen Download  zur Verfügung gestellt.

Es enthält neben allen bisherigen Updates der letzten Monate weitere über 200 Korrekturen für alle Module des Office-Pakets. Es empfiehlt sich dieses Service Pack zu installieren.

Microsoft Office 2013 SP1, 32-Bit

Microsoft Office 2013 SP1, 64-Bit

.

Outlook stürzt ab beim Beantworten von Besprechungsanfragen

[MS-Outlook – Version 2013]

Das Bearbeiten von Besprechungsanfragen kann mit Hilfe der Schaltflächen „Ablehnen“ und „Akzeptieren“ sehr einfach sein. Allerdings beim Öffnen der Anfrage in einem separaten Fenster kann dies zu einem Absturz führen.

Da Word als Editor für Outlook fungiert, pflanzt sich ein dortiger Programmfehler in Outlook fort. Microsoft hat dafür einen Hotfix zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Damit soll der Absturz verhindert werden.

.

Verknüpfungen zu externen Arbeitsmappen beschleunigen

[MS-Excel – Version 2013]

Normalerweise stellen Zell-Verknüpfungen zu anderen Arbeitsmappen in Excel kein Problem dar. Doch wenn diese auf einem anderen PC (im Netzwerk) liegen, so kann das aktualisieren der Verknüpfung sehr lange dauern.

Der Hersteller Microsoft hat dafür ein Hotfix zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Installieren Sie diesen  und der Bug soll der Vergangenheit angehören.

.

Windows-Update-Dateien entsorgen?

[MS-Windows – alle Versionen]

Wenn Sie jedes Mal die von Microsoft angebotenen Updates einspielen, werden Sie nach einer gewissen Zeit feststellen, dass der freie Speicherplatz Ihrer Festplatte immer kleiner wird. Denn die heruntergeladenen Updates bleiben, so wie sie sind, nach einer erfolgreichen Installation vorhanden.

Nun kann man darüber nachdenken, ob man nicht diese „überflüssigen“ Installationsdateien entsorgt. Doch bei der heutigen Größe der Festplatten ist das meist nicht erforderlich. Doch wenn Ihre Festplattenpartition zu klein gewählt wurde, ist das schon interessanter. Aber ein pauschales Löschen ist nicht ganz ohne Restrisiko. Denn danach können Sie die Updates nicht mehr deinstallieren.

Weiterlesen …