Windows EventID: 36888

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – Version 2011]

Windows EventID: 36888

„Quelle: Schannel, Ereignis-ID: 36888, Ebene: Fehler
Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet 1203.“

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Symbol ‚iCloud-Fotos‘ aus Arbeitsplatz entfernen

[MS-Windows – alle Versionen] [iCloud]

Einigen Anwendern, die beispielsweise ein iPhone verwenden und dieses mit ihrem Windows-PC gekoppelt habe, stört das Symbol „iCloud-Fotos“ im „Arbeitsplatz“ („Computer“ oder „Mein PC“). Da sie es nicht benutzen kann es auch weg.

Mit wenigen Handgriffen in der Registry ist das Symbol ausgeblendet und stört nicht mehr.

Weiterlesen

Mehr als 30 Kalender parallel anzeigen

[MS-Outlook – Versionen ab 2010]

Normalerweise kann Outlook „nur“ max. 30 Kalender anzeigen. Es ist jedoch möglich das Maximum auf 100 Kalender zu erhöhen.

Die Erweiterung ist praktisch, wenn man zum Beispiel die Aufträge für Außendienstmitarbeiter in Outlook verarbeiten muss und die Anzahl der Mitarbeiter die Anzahl von 30 übersteigt.

Weiterlesen …

Abfrage ‚Möchten Sie alle Tabs schließen?‘ reaktivieren

[MS-Edge – alle Versionen]

Normalerweise ist es so, dass Edge, wenn Sie mehrere Tabs geöffnet haben, beim Schließen des Programms nachfragt, ob Sie alle Tabs schließen wollen. Wenn Sie einmal die Option „Immer alle Tabs schließen“ aktiviert haben, schließt zukünftig das Programm ohne jede Nachfrage.

Um die Nachfrage, also das Pop-Up, zu reaktivieren suchen Sie in den Program-Optionen vergeblich. Während man bei anderen Browsern die Standardeinstellungen aktivieren kann, ist dies in Edge nicht möglich. Auch eine Neuinstallation wird von Windows nicht zugelassen.

Weiterlesen …

Sekundengenaue Anzeige der Uhr in der Taskleiste

[MS-Windows – Version 10]

Sie möchte, warum auch immer, eine sekundengenaue Anzeige der Uhrzeit. In der Version 10 von Windows ist die Anzeige der Sekunden möglich.

Jedoch ist die dazugehörige Einstellmöglichkeit nicht in der Systemsteuerung zu finden. Mit einem Eingriff in die Registry kann die Anzeige der Uhr ändern.

Weiterlesen …

Unerklärliches Anmeldefenster unter Outlook

[MS-Outlook – Version 2016]

Seit einem der letzten Updates kommt es beim Starten von Outlook 2016 oft zu einem unerklärlichen Anmeldefenster. Bisher tritt dieses nur in Zusammenhang mit Betriebssystem ab Windows 8.x auf. Aus irgendwelchen Gründen wurde eine „Office365.com“-Anmeldeinformation ins System generiert.

Verwendet man kein Office365, sondern ein „normales“ Office 2016, so kann dieses unnötige Anmeldefenster sehr nervig werden. Bricht man dieses Fenster ab, so funktioniert das lokale Outlook einwandfrei, auch wenn Sie in einer Exchange-Umgebung arbeiten. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry kann man diese Anmelderoutine deaktivieren.

Weiterlesen

BackUp bricht mit dem Fehlercode „2155348001“ ab

[MS-Windows – Version Server 2008/R2]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Wer einen Server betreibt, hat natürlich die Pflicht auf diese eine regelmäßige Sicherung (BackUp) durchzuführen. Es kann mitunter passieren, dass die Datensicherung mit dem oben genannten Fehlercode abbricht.

Ursache ist, dass der „Volumenschattenkopie-Dienst“ wesentlich mehr Zeit als vorgesehen benötigt, um die benötigten Daten für das BackUp zu generieren. Mit einem Eingriff in die Registry kann man den Zeitraum zur Bewältigung der Aufgabe (Timeout) verlängern.

Weiterlesen ..

Bing/MSN öffnet sich automatisch beim Hochfahren von Windows

[MS-Windows – Versionen 8 & 8.1]

Viele Anwender berichten, dass sich der Standard-Browser hin und wieder automatisch mit einer Bing/MSN-Seite beim Hochfahren von Windows öffnet. Dabei spielt es keine Rolle welcher Browser als Standard fungiert.

Das passiert auch, obwohl Sie vielleicht eine ganz andere Startseite im Browser eingestellt haben. Es ist fast immer die Adresse „http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=219472&clcid=0x409“, die aufgerufen wird. Die Ursache für dieses Verhalten ist derzeit nicht eindeutig erkennbar.

Weiterlesen …