Zu viele Felder in einer Tabelle

[MS-Access – alle Versionen]

In manchen Fällen kann es beim Öffnen einer Datenbanktabelle zu der Meldung kommen, dass zu viele Datenfelder in der Tabelle vorhanden sind, obwohl das Maximum von 255 Feldern noch gar nicht erreicht wurde.

Wenn diese Fehlermeldung kommt, liegt meist eine Beschädigung der Datenbank vor. Hier hilft nur noch eine Reparatur der Datenbank mit Bordmitteln oder in ganz extremen Fällen das Importiere der Daten in eine neue Datenbank.

Weiterlesen …

Tabellensortierung reparieren

[MS-Access – alle Versionen]

Es kann passieren, dass in Ihrer Datenbank plötzlich das Sortieren der Tabellen von A nach Z oder umgekehrt nicht mehr funktioniert.

Solche Fälle lassen vermuten, dass die Einstellung „Standard bei Datensatzsperrung“ verändert wurde.

Weiterlesen …

Systemsteuerung: Mail32 will nicht mehr

[MS-Windows – ab Version Vista] [MS-Exchange – alle Versionen]
[Outlook – alle Versionen]

Das Element „Mail“ in der Systemsteuerung ist von Bedeutung, wenn Sie z. B. ein Exchange-Konto in Ihrem Outlook einrichten müssen. Gerade deshalb, weil Sie ein solches Konto nicht bei laufenden Outlook in dessen Kontoeinstellungen einrichten können.

Nun kann es aber passieren, dass Sie beim Aufrufen des Elements „Mail“ eine Fehlermeldung bekommen und sich die Einrichtung nicht starten lässt. Über einen kleinen Umweg lässt sich das Element meist dennoch starten und das Konto kann eingerichtet werden.

Weiterlesen …

Recovery-CD für WIN 7 erstellen

[MS-Windows – Version 7]

Wenn das Betriebssystem mal repariert oder neuinstalliert werden muss, kann eine Recovery-CD sehr hilfreich sein. Diese zu Erstellen ist nicht sonderlich schwer.

Selbst für ungeübte Anwender ist dies schnell zu erledigen. Sie benötigen dazu nur eine CD/DVD und die folgende Beschreibung.

Weiterlesen …

Medienbibliothek neu aufbauen

[MS-Windows Media Player – ab Versionen 11]
[MS-Windows – ab Version Vista]

Im Windows Media Player werden alle abgespielten und eingelesenen Mediendateien in einer eigenen Medienbibliothek erfasst.

Hin und wieder kann es passieren, dass verschobene, geänderte oder neue Mediendateien nicht richtig oder gar nicht angezeigt oder einsortiert werden. In solchen Fällen hilft meist die Holzhammermethode. Das heißt die Bibliothek zu löschen und neu aufzubauen. Diese Methode hilft auch, wenn der Player anzeigt, dass die Medienbibliothek beschädigt ist.

Weiterlesen …

Reparieren einer Arbeitsmappe

[MS-Excel – Versionen ab 2003]

Es kann passieren, dass sich aus unerfindlichen Gründen eine Arbeitsmappe nicht öffnen lässt. Meist liegt an einem Defekt der Datei. Mit einer einfachen Methode kann man versuchen eine Reparatur durchzuführen.

Dazu öffnen Sie Excel und öffnen mit [Strg] und [O] die infrage kommende Arbeitsmappe. Im Dialogfenster wählen Sie mit Hilfe des kleinen Pfeils an der Schaltfläche „Öffnen“ den Drop-Down-Eintrag „Öffnen und reparieren„. Bleibt das Ganze erfolglos, so können Sie versuchen wenigstens Ihre Daten zu retten, in dem Sie aus der eben erwähnten Drop-Down-Liste den Befehl „Daten extrahieren“ ausführen lassen.

.

Windows-Papierkorb beschädigt – Dateisystemfehler 1026

[MS-Windows – ab Version XP]

Wenn Sie einer oder mehrer Dateien löschen wollen, kann es passieren, dass es zu folgender Fehlermeldung kommt:

Fehler beim Löschen der Datei. Datei kann nicht gelöscht werden. Dateisystemfehler 1026

In diesem Falle könnte Ihnen der folgende Tipp weiterhelfen.

Weiterlesen …

Doppelte Erinnerungen löschen

[MS-Outlook – Versionen ab 2003]

Es kann durch aus passieren, dass im Erinnerungsfenster Termine doppelt eingetragen sind. Das kann einerseits daran liegen, dass Termine im Kalender Doppelt eingetragen sind. Dann gilt es die doppelten Angaben im Kalender zu überarbeiten, also zu löschen.

Sollten aus unerklärlichen Gründen im entsprechenden Meldefenster diese doppelt eingetragen sein, so kann man diese mit Hilfe des Parameters „cleansniff“ beseitigen.

Weiterlesen …