Rückgängig-Symbol ohne Drop-Down-Pfeil

[MS-Office – Versionen ab 2013]

Normalerweise befindet sich in der Symbolleiste für den Schnellzugriff ein Symbol für den Rückgängig-Befehl. Dazu gehört noch ein Drop-Down-Pfeil, mit sich eine Liste öffnen lässt in der die letzten Änderungen aufgeführt werden. Es kann aber passieren, dass dieser nicht vorhanden ist.

Ursache ist meist die Funktion „Touch-/Mausmodus“. Ist dabei der „Touch- oder Fingermodus“ eingeschalt, wird der Drop-Down-Pfeil ausgeblendet. Damit dieser Pfeil wieder eingeblendet wird, klicken Sie auf den Drop-Down-Pfeil am rechten Ende der „Symbolleiste für den Schnellzugriff“ und aktivieren den Eintrag „Touch-/Mausmodus“. Klicken Sie nun auf den neuen Eintrag in der Schnellzugriffsleiste und anschließend auf die Option „Maus“.

.

Zusätzliche Symbolleiste am rechten Fensterrand

[MS-Outlook – Versionen ab 2013]

In Outlook kann man auf der rechten Seite eine zusätzliche vertikale Symbolleiste mit den wichtigsten Befehlen im E-Mail-Modul.

Dazu muss nur der „Touchmodus“ aktiviert werden, was mit wenigen Klicks erledigt ist. Eigentlich ist dieser Modus für Touchpads u. ä. gedacht, funktioniert aber auf Rechnern ohne Touchfunktion genauso gut.

Weiterlesen …

Bearbeitungssymbole an Word-Tabellen reaktivieren

[MS-Word – Versionen ab 2013]

Unter Umständen kann es passieren, dass Sie beim Anklicken oder Berühren einer Word-Tabelle mit der Maus die Bearbeitungssymbole im Dokument nicht angezeigt werden. Das heißt, der Vierfach-Pfeil oben links und das Kästchen unten rechts (s. Bild) sind nicht sichtbar.

Bearbeitungssysmbole an einer Word-Tabelle

Bild per Klick größer

Dies liegt an einer fehlerhaften Einstellung. Oft ist daran die „Fingereingabe“ schuld, die eigentlich zur Erleichterung der Arbeit auf einem Tablet-PC gedacht ist. In den Versionen ab 2013 können Sie zwischen der „Fingereingabe“ und dem „Mausmodus“ wechseln. Die oben genannten Zeichen sind allerdings nur im „Mausmodus“ sichtbar.

Weiterlesen …

Taschenrechnerfunktion in Word

[MS-Word – Versionen ab 2007]

Vielen Anwendern ist noch gar nicht aufgefallen, dass Microsoft dem Programm eine Art Taschenrechner spendiert hat.

Nachdem man eine mathematische Aufgabe markiert hat, kann man die Rechenfunktion anklicken und das Ergebnis wird in der Statusleiste angezeigt sowie in die Zwischenablage kopiert.

Weiterlesen …

Anfassersymbole für Tabellen reaktivieren

[MS-Word – Versionen ab 2013]

Normalerweise finden Sie in der Seitenlayoutansicht nach dem Klicken in eine Tabelle in der linken oberen Ecke einen Vierfachpfeil und in der rechten unteren Ecke ein schwarzes Quadrat, wenn Sie sich mit der Maus dorthin bewegen. Doch es kann passieren, dass diese Anfasser nicht angezeigt werden.

Das liegt meist an dem Eingabemodus von Word. Wenn Sie den „Fingereingabemodus“ eingeschaltet haben, haben werden zur besseren Bedienbarkeit bei einem Tablet-PC größere Symbole dargestellt aber leider auch die Tabellenanfasser nicht mehr angezeigt. Um diese wieder sichtbar zu machen, müssen Sie in der „Schnellzugriffsleiste“ das Symbol „Fingereingabe-/Mausmodus“ anklicken und in dessen Drop-Down-Liste die Option „Maus“ aktivieren.

.

Seriendruckvorschau bei kleinen Fenstergrößen

[MS-Word – Versionen ab 2007]

Wenn Ihre Bildschirmanzeige sehr klein ist, oder besser ausgedrückt, wenn auf Ihren Monitor nicht die komplette Breite für das Menüband zur Verfügung steht, ändert Word deren Darstellungsart. Die Befehle werden zum Teil nur als Symbole oder als Drop-Down-Listen dargestellt.

Das trifft zum Beispiel auch die Vorschau für die Serienbrief-Ergebnisse. In denen Sie testweise die Zieladressen in Klartext überprüfen können. Um nicht ständig über das Drop-Down-Menü gehen zu müssen um die einzelnen Zieladressen anzeigen zulassen gibt es zwei Ausweichmöglichkeiten zu einfacheren Bedienung der Vorschau.

Weiterlesen …

Datenbanken einfacher schließen

[MS-Access – Versionen ab 2007]

Wer täglich mit vielen Datenbanken zu tun hat, wünscht sich oft eine schnelle Möglichkeit diese zu schließen und nicht ständig über die Menüeinträge gehen zu müssen.

Legen Sie für solche Fälle ein Schnließsymbol in der Schnellzugriffsleiste ab. Dann bedarf es zukünftig nur noch eines Mausklicks.

Weiterlesen …

Druckbereich komfortabler festlegen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn man häufiger den Druckbereich einer Tabelle ändern muss. Wäre es praktisch, wenn dafür ein Symbol in der Symbol-Leiste oder Schnellstartleiste vorhanden ist.

Mit einem Klick ist dann der Druckbereich schnell geändert und man muss sich dann nicht jedes Mal durch das Menü hangeln.

Weiterlesen …