Gescheiterte Zugriffsversuche des Amazon-Kontos auf die Fritz!Box-Oberfläche

[Hardware – Fritz!box]

Benutzer einer Fritz!Box, die aufmerksam das Ereignisprotokoll der Fritz!Box verfolgen, werden bemerkt haben, dass regelmäßig Zugriffsversuche eines Benutzerkontos auf die Oberfläche erfolgen.

Sollten Sie eine Benutzerkonto für den Alexa-Sprachdienst eingerichtet haben, brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Mit einer kleinen Einstellungsänderung beheben Sie das Problem.

Weiterlesen …

‚Freigabe‘-Register in den Ordner-Eigenschaften reaktivieren

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Es kann passieren, dass unter irgendwelchen Umständen in den Ordner-Eigenschaften das Register „Freigabe“ verschwunden ist. Häufig liegt die am deaktivierten „Server-Dienst“.

In diesem Fall benutzen Sie die Tastenkombination [WIN] und [R] und geben Sie im Feld „Öffnen“ den Eintrag „services.msc“ ein. Suchen Sie im neuen Fenster nach dem Eintrag „Server“, markieren Sie diesen und starten Sie diesen neu. Dann ist das Register wieder reaktiviert.

.

Eigenes Symbol für den USB-Stick

[Hardware – USB]
[MS-Windows – alle Versionen bis 7 & Server]

Damit Sie den USB-Stick (Wechseldatenträger) schneller im Explorer finden, wäre es sinnvoll ihm ein eigenes Laufwerkssymbol zu verpassen.

Mit den Bordmitteln von Windows kann man sich ein solches Symbol selbst erstellen.

Weiterlesen …

„Schattenkopien“ wiederherstellen; Dateiversionsverlauf

[MS-Windows – Versionen ab Vista & Server ab 2003]
[MS-Small Business Server – Versionen ab 2003]

Seit der Windows-Version gibt es die Möglichkeit auf vorherige oder gelöschte Dateiversion zurückzugreifen, obwohl man sie selbst gar nicht gespeichert hat oder sie sich gar nicht mehr im Papierkorb befinden.

Das Betriebssystem kopiert in gewissen Intervallen alle Dateien als „Schattenkopien“ auf der Festplatte. Mit der Einführung der „Schattenkopien“ in Windows hat man etwas mehr Datensicherheit bekommen. Verwechseln darf man das Ganze allerdings nicht mit der Notwendigkeit einer Datensicherung (BackUp), denn wenn die Festplatte defekt ist, sind auch die „Schattenkopien“ verloren.

Weiterlesen …

„CompanyWeb“ nicht erreichbar

[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Geben Sie in einem SBS-Netzwerk in der Adressleiste Ihres Browsers „companyweb“ ein, soll die entsprechende Intranetseite angezeigt werden. Wenn allerdings die Meldung „Seite kann nicht angezeigt werden“ erscheint, kann dies verschiedene Ursachen haben.

Es kann an einem zweiten DHCP-Server, an einem falschen DNS-Server, an einen nicht gestarteten Dienst in der Computerverwaltung des Servers oder an nicht gestarteten IIS-Anwendungspools oder -Sites liegen.

Weiterlesen …

Exchange: Erlaubte Größe eines E-Mail-Anhangs erhöhen

[MS-Exchange – Versionen ab 2007]
[MS-Outlook – Version ab 2007]

Wenn Sie eine E-Mail mit einem größeren Anhang versenden wollen, kann es passieren, dass es zu folgender  Fehlermeldung kommt:

Die Anlagengröße überschreitet das erlaubte Maximum“

In diesem Falle könnte Ihnen der folgende Tipp weiterhelfen.

Weiterlesen …

NtFrs 13568 – Dateireplikationsdienst

[MS-Windows Server – Versionen ab 2003]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2003 + R2]

NtFrs 13568

Der Dateireplikationsdienst hat ermittelt, dass sich der Replikatsatz „DOMAIN SYSTEM VOLUME (SYSVOL SHARE)“ sich in JRNL_WRAP_ERROR befindet. … Ein Replikatsatz stößt auf JRNL_WRAP_ERROR, wenn der Eintrag, von dem gelesen werden soll, nicht vom NTFS-USN-Journal gefunden wird …

Netterweise wird vom Microsoft in der Fehlermeldung ein Lösungsweg vorgeschlagen. Sie müssen diesem Vorschlag nur folgen.

Weiterlesen …

BIOS-Daten unter Windows auslesen

[Hardware – BIOS]
[MS-Windows – alle Versionen bis 7 & Server]

Möchten Sie nähere Daten zu Ihrem BIOS erfahren, so können Sie dies leicht auch in Windows erfahren. Sie müssen nur in der Registry nachschauen.

Dort wird die Versionsnummer und dessen Erstellungsdatum angegeben.

Weiterlesen …