Bing/MSN öffnet sich automatisch beim Hochfahren von Windows

[MS-Windows – Versionen 8 & 8.1]

Viele Anwender berichten, dass sich der Standard-Browser hin und wieder automatisch mit einer Bing/MSN-Seite beim Hochfahren von Windows öffnet. Dabei spielt es keine Rolle welcher Browser als Standard fungiert.

Das passiert auch, obwohl Sie vielleicht eine ganz andere Startseite im Browser eingestellt haben. Es ist fast immer die Adresse „http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=219472&clcid=0x409“, die aufgerufen wird. Die Ursache für dieses Verhalten ist derzeit nicht eindeutig erkennbar.

Weiterlesen …

Advertisements

Anmeldebildschirm einmalig anzeigen

[MS-Windows – alle Versionen]

Viele Privatbenutzer von Windows haben den Anmeldebildschirm deaktiviert. Was den Vorteil hat, dass System schneller starten zu können.

Wenn Sie sich doch mal hin und wieder mit einem anderen Benutzernamen, z. B. als Administrator, anmelden wollen, müssen Sie das System nicht erst starten sowie dann wieder „Abmelden“ um den Anmeldebildschirm zu bekommen. Schneller können Sie dies erreichen, wenn Sie schon während der Startphase die [Umschalt]-Taste gedrückt halten.

.

Word startet zu langsam?

[MS-Word – alle Versionen]

Sollte bei Ihnen der Startvorgang von Word zu lange dauern, so könnte dies an der Auswahl des Standarddruckers liegen. Ist der Standarddrucker nicht verfügbar oder ausgeschaltet, so kann Word diesen nicht finden und benötigt bis zum Abschluss der Suche (Timeout) eine gewisse Zeit.

Überprüfen Sie welcher Standarddrucker eingestellt ist und ob Sie einen anderen verfügbaren Drucker „als Standard definieren können. Als Alternative bietet sich beispielsweise ein „PDF-Drucker“ oder der „Microsoft XPS Document Writer“ an. Löschen Sie auch die Einträge der Drucker, die nicht mehr im System existent sind.

.

Archivordner nach der Archivierung ausblenden

[MS-Outlook – alle Versionen]

In vielen Fällen besteht kein Bedarf die Archivordner ständig in der Ordnerstruktur von Outlook zu haben. Sie müssen nicht ständig angezeigt werden und verlängert auch nur unnötig die Startphase des Anwendungsprogramms.

Es gibt eine Möglichkeit dieses zu unterbinden, aber trotz die Möglichkeit der Archivierung zu erhalten.
Weiterlesen …

Recovery-CD für WIN 7 erstellen

[MS-Windows – Version 7]

Wenn das Betriebssystem mal repariert oder neuinstalliert werden muss, kann eine Recovery-CD sehr hilfreich sein. Diese zu Erstellen ist nicht sonderlich schwer.

Selbst für ungeübte Anwender ist dies schnell zu erledigen. Sie benötigen dazu nur eine CD/DVD und die folgende Beschreibung.

Weiterlesen …

Abgesicherter Modus in Word

[MS-Word – alle Versionen]

Hin und wieder kann es zu Problemen mit einigen Add-Ins kommen. Word-Dokumenten lassen sich dann nicht öffnen oder/und bearbeiten. In solchen Fällen hilft der „Abgesicherte Modus“ eventuell weiter. Diesen darf man nicht mit dem „Abgesicherten Modus von Windows“ verwechseln.

Drücken und halten Sie vor dem  und beim Starten von Word die [Strg]-Taste. Nachfolgend können Sie im wieder aktiven Word die potentiell störenden Add-Ins entfernten. Dass der „Abgesicherte Modus“ aktiv ist in der Titelleiste erkennbar. Word startet im Zustand wie nach  einer frischen Installation.

.

Office 2013: Startbildschirm abschalten

[MS-Office – Version 2013]

Neuerdings benötigen Sie beim Start der 2013er-Version etwas mehr Klicks als früher. Schuld daran ist der neue Startbildschirm. Darin werden mehrere Dokument-Vorlagen angeboten. Ihre eigenen Dokumentvorlagen erreichen Sie, wenn Sie auf „Persönlich“ klicken. Für die eigenen gespeicherten Dokumente müssen Sie zuerst auf „Weitere Dokumente öffnen“ klicken und dann im neuen Dialogfenster Ihre Datei suchen.

Vielen Anwendern ist das zu umständlich und wollen, wie in den älteren Versionen gewöhnt, mit einem leeren Dokument starten. Dazu können Sie nun entweder die Taste [Esc] oder [Enter] im Startbildschirm drücken oder eine Einstellung in den Optionen ändern, oder einen Wert in der Registry hinzufügen.

Weiterlesen …

Excel ohne Makros starten

[MS-Excel – alle Versionen]

Der Start der Tabellenkalkulation kann schon einige Sekunden in Anspruch nehmen. Dies liegt meist an den eingebetteten Makros.

Wenn Sie beim Starten von Excel noch die [Umschalt]-Taste drücken, so wird der Ladevorgang der Makros übergangen.

.