Hyperlink-Darstellung korrigieren

[MS-Word – alle Versionen]

In Word wird eine Internetadresse nach der Eingabe automatisch in anklickbare Hyperlinks umgewandelt und blau eingefärbt. Bei gedrückter [Strg]-Taste lässt dann dieser Link mit einem Mausklick in einem Browser öffnen.

Doch es kann vorkommen, dass sich die eingegebene Internetadresse, gleiches gilt auch für eine E-Mail-Adresse, sich ganz anders präsentiert. Zu Beispiels so: „{ HYPERLINK „http://www.name.de“ }“. Der Grund für diese andere Darstellung ist meist die Aktivierung der Ansicht der Feldfunktion. Verwenden Sie mal die Tastenkombination [Alt] und [F9]. Damit können Sie zwischen der Ansicht der Feldfunktion und der gewohnten Ansicht hin- und herschalten.

.

Bewegungsrichtung der „aktiven Zelle“ temporär blockieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie in Excel nach dem Ausfüllen einer Zelle die [Enter]-Taste drücken, springt die aktive Zelle in die nächste Zelle. Viele Anwender wünschen dies aber nicht. Zum Beispiel beim Ausprobieren einer Berechnung wenn dafür mehrere Zahlen nacheinander an einer Stelle eingegeben werden sollen.

Damit die Zelle nicht sofort nach dem Drücken der [Enter]-Taste weiterspringt, drücken Sie einfach vor dem Drücken von [Enter] die [Strg]-Taste und halten diese fest. Dann bleibt die aktive Zelle auf der Stelle stehen.

.

Die ‚Rückgängig machen‘-Falle

[MS-Excel – alle Versionen]

Viele Anwender benutzen die Schaltfläche „Rückgängig machen“ oder die Tastenkombination [Strg] und [Z] um schnell Fehleingaben oder falsche Formatierungen ungeschehen zu machen. Doch VORSICHT, vielen Anwendern ist nicht bekannt, dass der Befehl Auswirkungen auf alle geöffneten Excel-Arbeitsmappen hat.

Es werden beim Benutzen der Funktion nicht nur die Eingaben oder Formatierungen in der aktiven Mappe zurückgenommen, sondern, je nach Arbeitsweise des Anwenders, auch der Reihe nach in allen anderen geöffneten Mappen. Bevor man also den Befehl „Rückgängig machen“ gebraucht, ist darauf zu achten, ob nicht weitere Mappen geöffnet sind.

.

Hilfreiche Tastenkombination bei der Funktions-Eingabe

[MS-Excel – alle Versionen]

Eingabe der WENN-Funktion

Bild per Klick größer

Bei der Eingabe von Funktionen zur Berechnung greifen viele Anwender über das Menü zum Funktionsassistenten. Es geht aber auch anders und schneller.

Schreiben Sie Ihre gewünschte Funktion in die Zelle (z. B. „wenn“) und drücken Sie dann die Tastenkombination [Strg] und [A]. Es öffnet sich dann sofort der Assistent für die Funktionsargumente.

Weiterlesen …

Bildschirmanzeige drehen um 90°, 180°, oder 270°

[MS-Windows – alle Versionen & Server] [Hardware – Monitor]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Ihr Bildschirm steht plötzlich Kopf? Keine Panik! Wahrscheinlich haben Sie unbewusst eine Tastenkombination gedrückt.

Verwenden Sie die Tastenkombination [Alt], [Strg] und eine der vier Pfeiltasten. Die Pfeiltasten haben folgende Wirkung: [Pfeil nach rechts] = 90°, [Pfeil nach unten] = 180°, [Pfeil nach links] = 270° Drehung im Uhrzeigersinn. Wenn Sie also [Alt], [Strg] und den [Pfeil nach oben] verwenden, steht Ihr Monitorbild wieder aufrecht, wie Sie es gewohnt sind.

.

Den Wochentag im Datum anzeigen lassen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Manche Anwender möchten, dass vor dem Datum noch der Wochentag angezeigt wird. Dies ist in der Tabellenkalkulation kein Problem und kann in kurzer oder langer Darstellung erfolgen.

Mit einem kleinen Eingriff in die Zahlenformatierung, ist dies schnell erledigt.

Weiterlesen …

Anonym Surfen mit dem Browser

[Sicherheit]
[MS-Internet Explorer – alle Versionen] [MS-Edge – alle Versionen]
[Mozilla Firefox – alle Versionen] [Google Chrome – alle Versionen]

Viele Anwender wollen beim Surfen wenig oder besser keine Spuren hinterlassen. Um das zu erreichen benötigt man keine Zusatz-Software.

Fast alle Browser bringen dazu einen sogenannten „Private-Modus“ mit. Dabei werden keine Daten im Cache dauerhaft gespeichert und keine Historie angelegt. Je nach Browser ist das Aktivieren dieses Modus unterschiedlich.
Weiterlesen …

Winkelgrade von dezimal in Zeitangaben umwandeln

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Anwender, die mit Winkelmaßen arbeiten, benötigen oft statt der dezimalen Gradangabe (z. B. 176,6°) in einem Format mit Zeitangaben (z. B. 176° 36‘ 0,0“).

Winkelmaße von einer dezimalen Angabe in Grad umzuwandeln ist in der Tabellenkalkulation schnell erledigt. Dazu bedarf es nur einer kleinen Umrechnungsformel und eines benutzerdefinierten Formats.

Weiterlesen …