Zu viele Felder in einer Tabelle

[MS-Access – alle Versionen]

In manchen Fällen kann es beim Öffnen einer Datenbanktabelle zu der Meldung kommen, dass zu viele Datenfelder in der Tabelle vorhanden sind, obwohl das Maximum von 255 Feldern noch gar nicht erreicht wurde.

Wenn diese Fehlermeldung kommt, liegt meist eine Beschädigung der Datenbank vor. Hier hilft nur noch eine Reparatur der Datenbank mit Bordmitteln oder in ganz extremen Fällen das Importiere der Daten in eine neue Datenbank.

Weiterlesen …

Tabellensortierung reparieren

[MS-Access – alle Versionen]

Es kann passieren, dass in Ihrer Datenbank plötzlich das Sortieren der Tabellen von A nach Z oder umgekehrt nicht mehr funktioniert.

Solche Fälle lassen vermuten, dass die Einstellung „Standard bei Datensatzsperrung“ verändert wurde.

Weiterlesen …

Linealmarkierungen genauer einstellen

[MS-Word –alle Versionen]

Wenn Sie im Lineal Markierungen, wie Einzugsmarken, Seitenränder, Tabellenspalten oder -zeilen und Tabulatoren mit der Maus positionieren wollen, geht das grundsätzlich nur in 2,5 mm-Schritten.

Verschieben Sie die Markierungen mit der Maus und drücken dazu gleichzeitig die [Alt]-Taste oder drücken Sie gleichzeitig beide Maustasten. Dann ist eine feinere Einstellung möglich. Dabei wird auch ein genaueres Maß im Lineal eingeblendet.

.

Word-Tabellen mit der Maus in anderes Programmfenster kopieren

[MS-Word – alle Versionen]

Sie wollen eine Tabelle aus Word in Excel oder PowerPoint kopieren? Wenn Sie die Tabelle mit dem Vierfachpfeil in der linken oberen Ecke der Tabelle ins andere Programmfenster ziehen wollen, so wird dies nicht funktionieren.

Um trotzdem zum Ziel zu kommen, müssen Sie die Tabelle zunächst ganz normal markieren. Klicken Sie mit der linken Maustaste in die Markierung und halten Sie die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie dann die Maus mit Anhang in das neue Programmfenster an die gewünschte Stelle. Bei den Formatierungen müssen Sie dann noch meist nacharbeiten.

.

 

Keine korrekte Outlook-Vorschau bei angehängten Excel-Tabellen

[MS-Outlook – Version 2016] [MS-Excel – Version 2016]

Es kann passieren, dass in der Outlook-Vorschau der Version 2016 keine Tabelle einer angehängten Excel-Datei angezeigt wird. Dies liegt an einem Programmfehler.

Mit den Updates für die 32bit- und 64bit-Version wird dieser Fehler korrigiert.

.

Änderungen von Tabellendatenblatt-Entwürfen blockieren

[MS-Access – Versionen ab 2007]

In der Datenblattansicht von Tabellen steht Ihnen mit Hilfe des Kontextmenüs in dessen unterem Drittel, Felder einfügen, umbenennen, löschen und Suche sowie Ausdruck ändern. Doch meist steckt darin ein gewisses Sicherheitsrisiko für die Tabelle.

Damit eine Tabelle nicht unvorsichtigerweise vom Anwender in der Datenblattansicht geändert werden kann gibt es dafür eine Einstellungsmöglichkeit in den Access-Optionen, die die Änderungsmöglichkeiten im Kontextmenü ausgraut.

Weiterlesen …

Datumsreihe schnell ausfüllen

[MS-Excel – alle Versionen]

In manchen Tabellen werden Datumsreihen benötigt. Entweder z. B. in fortlaufender Reihenfolge oder mit einer bestimmten Sprungweite. Also zum Beispiel wochen-, monats- oder jahresweise.

Statt Sie selbst einzugeben, kann man dies Excel überlassen. Sie geben nur das Startdatum ein und Excel macht den Rest.

Weiterlesen …

Tabellen animieren

[MS-PowerPoint – alle Versionen]

Tabellen kann PowerPoint grundsätzlich nur als Ganzes animieren. Nur ganz wenige wissen, dass es doch eine Möglichkeit gibt, Tabellen spalten-, zeilen- oder zellenweise zu animieren.

Dazu müssen Sie mit der Gruppierung „spielen“. In den neueren Versionen (ab 2007) müssen Sie vorher noch einen kleinen Umweg gehen.

Weiterlesen …