Nachgestelltes Minuszeichen nach vorne stellen

[MS-Excel – Versionen ab 2002]

Häufig kommt es vor, dass negative Zahlen in anderen Datenbanken das Minuszeichen hinter der Zahl steht. Wenn Sie nun diese Zahlen in Excel importieren wollen, erkennt die Anwendung diese Werte als rechenbare Zahlen nicht an.

Damit die Tabellenkalkulation mit diesen Zahlenwerte etwas anfangen kann müssen diese Zahlen korrigiert werden. Das heißt, das Minuszeichen muss vor die Zahl gebracht werden.

Weiterlesen …

Word-Tabellen mit der Maus in anderes Programmfenster kopieren

[MS-Word – alle Versionen]

Sie wollen eine Tabelle aus Word in Excel oder PowerPoint kopieren? Wenn Sie die Tabelle mit dem Vierfachpfeil in der linken oberen Ecke der Tabelle ins andere Programmfenster ziehen wollen, so wird dies nicht funktionieren.

Um trotzdem zum Ziel zu kommen, müssen Sie die Tabelle zunächst ganz normal markieren. Klicken Sie mit der linken Maustaste in die Markierung und halten Sie die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie dann die Maus mit Anhang in das neue Programmfenster an die gewünschte Stelle. Bei den Formatierungen müssen Sie dann noch meist nacharbeiten.

.

 

E-Mail in einen Termin umwandeln

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wussten Sie, dass sie aus E-Mails mit Terminanfragen ganz schnell einen Termin  im Kalender machen können?

Im Grundprinzip brauchen Sie nur die E-Mail mit der Maus aus Ihrem Postfach auf Ihren Kalender verschieben. Was Sie dazu noch benötigen, ist die Navigationsleiste.

Weiterlesen …

Excel verändert willkürlich das Datumsformat?

[MS-Excel – alle Versionen]

Die einfache Datumseinstellung von Excel ist sehr stark abhängig von der „Ländereinstellung“ in Windows. Sollten Sie die Datumsangaben nicht gezielt formatiert haben, so wird immer die Grundform aus der „Ländereinstellung“ angezeigt.

Das heißt, wird die Datumseinstellung in der „Ländereinstellung“ geändert, so können sie sich in Excel entsprechend (anders) präsentieren.

Weiterlesen …

Aufgaben in Termine umwandeln

[MS-Outlook – alle Versionen]

Sehr häufig kommt es vor, dass Aufgaben termingebunden sind. Daher ist es praktisch, wenn man ganz schnell aus einer Aufgabe einen Termin machen kann.

Mit „Drag ’n‘ Drop“ ist dies sehr schnell zu erledigen.

Weiterlesen …

Brüche in Excel eingeben

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie in Excel Zahlenwerte in Bruchform eingeben, werden Sie feststellen, dass diese in ein Datumsformat umgewandelt werden. Dies lässt sich dadurch umgehen, wenn Sie vor dem Bruch zuerst den Wert einer ganzen Zahl eingeben, eine Leertaste und anschließend den eigentlichen Bruch eingeben. Sollte dem Bruch keine ganze Zahl vorstehen, geben Sie einfach eine „0“ (Null) ein.

Nach der Eingabe stellt Excel die Zahl in der Zelle als Bruch dar. In der Bearbeitungsleiste wird allerdings der Dezimalwert angezeigt. Excel formt auch Brüche um, z. B. wird aus „125/45“ der Wert „2 7/9“ sowie beispielsweise aus „45/125“ wird „9/25„.

.

Notizen in E-Mails umwandeln

[MS-Outlook – alle Versionen]

Es kann vorkommen, dass Notizen als E-Mail versendet werden müssen. Daher ist es praktisch, wenn man ganz schnell aus einer Notiz einen E-Mail machen kann.

Mit „Drag ’n‘ Drop“ ist dies sehr schnell zu erledigen.

Weiterlesen …

Notizen in Termine umwandeln

[MS-Outlook – alle Versionen]

Sehr häufig kommt es vor, dass Notizen termingebunden sind. Daher ist es praktisch, wenn man ganz schnell aus einer Notiz einen Termin machen kann.

Mit „Drag ’n‘ Drop“ ist dies sehr schnell zu erledigen.

Weiterlesen …

Word-Tabelle in eine Excel-Tabelle umwandeln

[MS-Word – alle Versionen]

Sie wollen eine Word-Tabelle in eine Excel-Tabelle konvertieren? Leider ist eine Konvertierung in diesem Falle nicht möglich. Die notwendige Funktion werden Sie dafür vergeblich suchen.

Um trotzdem zum Ziel zu kommen, können Sie die Tabelle aber ganz normal markieren sowie kopieren und dann in Excel einfügen. Bei den Formatierungen müssen Sie dann noch meist nacharbeiten.

.

Zellennamen in Bezüge umwandeln

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie beim Formelerstellen Zellen oder Zellbereiche anklicken, die vorher mit einem Zellen- oder Bereichsnamen bekommen haben, so wird in der Formel immer der entsprechende Name und nicht der Bezug verwendet.

Was auf der einen Seite als Arbeitserleichtuerung gedacht ist, kann auf der anderen Seite Probleme mit sich bringen. Wenn Sie zum Beispiel das Autoausfüllen verwenden wollen, sind manchmal die Bezüge von Vorteil. Sie können allerdings die Bezüge für diesen bestimmten Zweck wieder herstellen.

Weiterlesen …