Darstellung von Umlauten

[MS-Expression Web – alle Versionen]

Manchmal gibt es Probleme mit der Darstellung der Umlaute (ä, ö, ü) auf den neu erstellten Homepage-Seiten. Entweder werden sie gar nicht oder falsch dargestellt. Das liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit am falsch eingestellten Dokumententyp (DocType).

Um dies zu korrigieren, klicken Sie im Menü „Website“ auf den Eintrag „Websiteeinstellungen“. Auf der Registerkarte „Sprache“ stellen Sie „US/Westeuropäisch“ oder als Codierung „UTF-8“ ein, welche auch Sonderzeichen und Umlaute verarbeiten kann.

Alternativ können Sie auch folgenden Meta-Code ins Dokument einsetzen:

.

Werbeanzeigen