Vollständige Neuberechnung einer Arbeitsmappe

[MS-Excel- alle Versionen]

Durch die Verwendung von Makrobefehlen/VBA für Berechnungen kann es passieren, dass die automatische Neuberechnung in einer Arbeitsmappe nicht vollständig ausgeführt wird.

Damit Excel gezwungen wird, die nötige Neuberechnung durchzuführen, verwenden Sie die Tastenkombination [Strg], [Alt] und [F9].

.

VBA-/Tabellenbefehle in Deutsch und Englisch

[MS-Excel – alle Versionen]

Bei Berechnungsproblemen in Excel sucht man oft im Internet nach der Antwort. Dabei stößt man oft auf englische Seiten, die einem eine potentielle Lösung anbieten.

Doch leider sind die dort gezeigten Rechenbefehle nicht für die deutsche Excel-Version geeignet. Aber im Programmverzeichnis von Excel existiert die Datei „VBALISTE.XLS„. In dieser finden Sie alle VBA-Schlüsselwörter und Tabellenfunktion nebeneinander in Deutsch und Englisch.

Zu finden ist die Dateiliste meist im Pfad „C:\Program Files\Microsoft Office\OfficeXY\1031„. „XY“ steht für die Versionsnummer. Am einfachsten ist es, wenn Sie die Suchfunktion in Windows bemühen.

.

Sicherheitswarnungen beim VBA-Zugriff

[MS-Outlook – Versionen ab 2007]

Wenn Sie VBA-Lösungen in Outlook integriert haben, kann es nach einiger Zeit zu einer Warnmeldung kommen. Damit soll der Anwender auf die Sicherheitsrisiken bei der Ausführung der VBA-Lösung hingewiesen werden.

Diese tritt seit der Version 2007 meist nur noch dann auf, wenn Ihr Antiviren-Programm nict mehr auf den neuesten Stand ist. Soll heißen, Ist ein Antiviren-Programm aktuell und lässt das VBA zu, so reagiert Outlook selbst nicht mehr darauf. Ist die Virendefinition allerdings zu alt, so übernimmt Outlook wieder die Kontrolle über die Zulässigkeit der Ausführung. In solchen Fällen müssen Sie also Ihre Antiviren-Programm aktualisieren und die die Warnmeldung von Outlook bleibt dann aus.

.

Fehleingaben durch [CapsLock] vermeiden

[MS-Access – alle Version]

Die Feststelltaste [CapsLock] ist eine praktische Sache, wenn man Texte nur in Großbuchstaben verfassen möchte. Doch kann sie oft störend sein beim Schreiben „normaler“ Texte. Schnell ist man drauf gekommen und muss dann anschließend den Text nachbearbeiten.

Gerade bei Einträgen in Datenbanken kann die Taste sehr nerven. Statt „HansPosemuckel“ steht im Datenfeld „HANS POSEmuckel“. Um diesem Problem aus dem Wege zu gehen, kann mit Hilfe der Ereignisprozedur eine automatische Korrektur eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Alle Hyperlinks in einem Zuge entfernen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie einem Tabellenblatt mehrere Einträge haben, die mit Hyperlinks versehen sind, dann können Sie alle Hyperlinks mit einer Anweisung entfernen.

Leider gibt es dafür in Excel keinen entsprechenden direkten Befehl, so dass man auf eine VBA-Anweisung zurückgreifen muss.

Weiterlesen …

Excel-Makro: Laufzeitfehler 424 „Objekt erforderlich“

[MS-Excel – Version 2010]

Manche Anwender verwenden in Excel für einige Hintergrundaufgaben Makros (VBA). Durch einen Fehler (Bug) in der Version 2010 kann es beim Öffnen der Arbeitsmappe zu der in der Überschrift genannten Meldung kommen.

Um das Problem zu beheben hat der Hersteller Microsoft ein Hotfix zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Nach dem Einspielen des Hofix sollte der Bug beseitigt sein.

.

VBA-Fehler beim Öffnen älterer Excel-Dateien

[MS-Excel – Versionen ab 2007]

Wenn Sie in den Versionen ab 2007 ältere Excel-Dateien, die VBA-Projekte enthalten, öffnen, kann es zu dieser Fehlermeldung kommen:

„Öffnen das VBA-Projekt in dieser Datei erfordert eine Komponente, die derzeit nicht installiert ist. Diese Datei wird ohne VBA-Projekt geöffnet werden …“

In diesem Falle kann Ihnen der folgende Tipp weiterhelfen.

Weiterlesen …

Abstürze beim Verwenden von VBA-Makros

[MS-Excel – Version 2007]

Wenn Sie  Ihr Tabellenblatt mit Arbeitsmappen verknüpfen, die VBA-Makros enthalten, kann es zu Programmabstürzen kommen. Mit jeder Bearbeitung oder Aktualisierung des Tabellenblatts verweigert Excel seinen Dienst. Größtenteils wird noch nicht einmal eine Fehlermeldung angezeigt.

Microsoft hat für dieses Problem ein Hotfix zur Verfügung gestellt.

.

VBA-Probleme mit der Access 2010 64bit-Edition

[MS-Access – Version 2010]

Zurzeit kann es zu Problemen mit der 64bit-Edition von Access 2010 kommen. Bei der Ausführung von VBA-Code, der mit ActiveX Data Objects (ADO)“ arbeitet, wird ein Laufzeitfehler „Ungültiger Datentyp (Type Mismatch)“ erzeugt. Die 32bit-Edition hingegen arbeitet ordnungsgemäß.

Microsoft hat dafür ein Hotfix zur Verfügung gestellt, um den Fehler in Access 2010/64bit zu beseitigen.

.

Ereignisprozeduren schneller auswählen

[MS-Access – alle Versionen]

Beim Anlegen neuer Schaltflächen müssen Sie über die Eigenschaft „Beim Klicken“ im Register „Ereignis“ auf den Drop-Down-Eintrag „[Ereignisprozedur]“ gehen um über die drei Punkte rechts daneben den VBA-Code einzugeben.

Ein bisschen schneller geht das, wenn Sie im Eigenschaftsfenster auf die Bezeichnung „Beim Klicken“ doppelklicken und dann auf die drei Punkte gehen. Automatisch trägt Access vorher noch im Feld daneben die „[Ereignisprozedur]“ ein.

.