Fotos, Videos und Websites zum Fernseher übertragen

[MS-Edge – alle Versionen]
[MS-Windows – Version 10]

Nur wenige kennen die Möglichkeit im Edge Videos, Fotos oder Websites auf einen Smart-TV zu übertragen. Voraussetzung ist, dass das Smart-TV-Gerät im gleichen Netzwerk wie Ihr Windows 10-PC angemeldet ist.

Öffnen Sie den Edge-Browser und rufen Sie einen Inhalt auf. Klicken Sie dann oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie im Einstellungsmenü wählen Sie „Weitere Tools“ sowie „Medien auf Gerät wiedergeben„. Suchen Sie anschließenden in der Liste Ihren Fernseher – fertig.

Werbeanzeigen

Irrtümlich geschlossenen Tabs wiederherstellen

[MS-Internet Explorer – alle Versionen] [Mozilla Firefox – alle Versionen]
[Google Chrome – alle Versionen] [MS-Edge – alle Versionen]

Schnell kann es passieren, dass man ungewollt ein Tab (Register) des Browsers geschlossen hat. Diesen Irrtum können Sie in den oben genannten Browsern sehr schnell korrigieren. Natürlich nur solange das Browserfenster zwischenzeitlich nicht insgesamt geschlossen wurde.

Beispiel Mozilla Firefox: Kontextmenü zur Wiederherstellung einer geschlossenen Webseite.

Bild per Klick größer

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tab-Leiste (Register-Leiste) und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Geschlossenen Tab wiederherstellen“ (Firefox) oder „Geschlossene Registerkarte erneut öffnen“ (Internet Explorer) oder „Geschlossenen Tab wieder öffnen“ (Chrome & Edge). Schon wird die zuletzt geschlossene Seite wieder in einem Tab sichtbar. Wiederholen Sie den Schritt, können Sie die davor geschlossen Seite wiederherstellen usw.

.

Outlook Web Access/Web App im Internet Explorer ohne Funktion

[MS-Outlook Web Access] [MS-Outlook Web App]

Wenn Outlook Web Access oder Outlook Web App (OWA) im Internet Explorer von Microsoft nicht bedienbar sein sollte, so sind die Ursachen nicht nachvollziehbar und schwer ermittelbar.

Um das Problem zu beseitigten und dafür zu sorgen, dass OWA wieder zu bedienen ist, klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts im Browser und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag „Einstellungen der Kompatibilitätsansicht„. Im neuen Fenster tragen Sie im Feld „Folgende Webseite hinzufügen“ die entsprechende Domain Ihres OWAs ein , klicken auf „Hinzufügen“ und bestätigen die Eingabe noch mit „OK“.

.

Seitenhintergrundbilder fehlen im Ausdruck

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie Seitenhintergrundbilder mit Hilfe der Funktion „Fülleffekte“ eingefügt haben, so werden diese in der Standardeinstellung nicht ausgedruckt.

Das liegt daran, dass diese Hintergrundbilder für die Webseiten-Gestaltung gedacht sind. Also nicht für die Erstellung von Word-Dokumenten. Doch mit einer Einstellung in den Druckoptionen lassen sich die Bilder ebenso ausdrucken.

Weiterlesen …

Internetseiten als Anlage oder Inhalt gesendet?

[MS-Internet Explorer – alle Versionen]
[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie beim Einsatz des MS-Internet Explorers eine Internetseite mit einer E-Mail versenden wollen, hängt dies von der Outlook-Kontakt-Einstellung ab, ob für die Zielperson das HTML- oder Nur-Text-Format voreingestellt ist.

Bei HTML wird grundsätzlich die Internetseite im Mail-Textbereich angezeigt und beim Nur-Text-Format wird sie grundsätzlich als Anhang gesendet.

.

„Zurück“-Schaltfläche funktioniert nicht mehr

[MS-Internet Explorer – alle Versionen]

Es passiert hin und wieder, dass die „Zurück„-Schaltfläche nicht funktioniert. Dies kann zwei Gründe haben. Erstens sind Sie sowieso auf der ersten aufgerufenen Webseite und zweitens hat vielleicht ein Webseiten-Programmierer die Schaltfläche lahmgelegt.

Gerade im letzten Fall sollten Sie dann den kleinen Pfeil rechts neben der „Zurück„-Schaltfläche nutzen, um die Seite verlassen zu können. Dann können Sie aus der sich öffnenden Drop-Down-Liste eine der vorherigen Seite aufrufen. Manche Programmierer finden es wohl besonders witzig, Sie nicht mehr von der Webseite zu lassen.

.

Automatische Weiterleitung auf eine andere Seite

[MS-Expression Web – alle Versionen]

Manchmal ist es praktisch, wenn man eine Automatik in eine Webseite einbauen kann, die nach einer bestimmten Zeit eine andere Webseite aufruft. Ob es sich dabei um eine eigene oder eine fremde Seite handelt ist egal.

Setzen Sie zwischen den beiden „head“-Befehlen folgenden Eintrag:

meta http-eqiv=“refresh“ content=“5“; URL=http://www.IhreWebadresse.de/”

Vergessen Sie bitte vor dem Eintrag das „<“ und dahinter das „>“ nicht! Die Zahl „5“ ist übrigens die Wartezeit in Sekunden bis die Weiterleitung gestartet wird.

.

Web-Adresse schneller auf einer neuen Registerkarte anzeigen

[MS-Internet Explorer – alle Versionen]

Im oberen Bereich des Browsers befindet sich eine Eingabeleiste für die Web-Adressen. Normalerweise nimmt man einen neue Registerkarte und gibt dort die gesuchte Adresse ein.

Eine schnellere Variante wäre die Taste [F6] zu drücken, dann gelangen Sie sofort in diese Leiste und geben die Web-Adresse wie gewohnt ein. Dabei ist es völlig egal in welchem Register (Tab) Sie sich gerade befinden. Doch drücken Sie dann nicht sofort die [Enter]-Taste, sondern halten Sie zuerst die [Alt]-Taste fest und drücken Sie dann [Enter]. So dann öffnet sich die neue Web-Seite in einem neuen Tab.

.