Firefox in Auslieferungszustand zurücksetzen

[Mozilla-Firefox – alle Versionen]

Wenn der Browser mal nicht mehr so will, wie er soll, dann hilft eventl. nur noch ein „Reset“. Damit wird der Firefox auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt. Das heißt auch, dass alle nachträglich installierten Add-Ons entfernt werden.

Geben Sie für das Zurücksetzen in der Adresszeile den Befehl „about:support“ ein und bestätigen Sie mit [Enter]. Auf der neuen Seite finden Sie alle Angaben zum Browser. Unter anderem finden Sie im oberen Bereich den Eintrag „Firefox bereinigen“. Klicken Sie darauf und die Bereinigung wird durchgeführt.

.

Werbeanzeigen

Fritz!Box neustarten über das Webinterface

[Hardware – Fritz!Box]

Falls die Fritz!Box mal zickt oder die Internetverbindung wieder klemmt, ziehen viele den Netzstecker an der Box, um diese neu zu starten und die DSL-Verbindung neu auf zu bauen. Hoffentlich, mit besseren Raten. Doch es ist nicht notwendig den Stecker zu ziehen.

Es gibt eine etwas versteckte Möglichkeit, die genau denselben Effekt auslöst. Nachdem Sie sich an der Box über die Weboberfläche angemeldet haben, klicken Sie im Menü auf „System“ und dann auf dessen Unterpunkt „Sicherung„. Rechts im Register „Neustart“ finden Sie die Schaltfläche „Neu starten„. Oder, bei älteren Modellen gehen Sie über „System“ und „Zurücksetzen

.

HINWEIS: Dies ist kein zurücksetzen auf die Werkseinstellungen! Alle von Ihnen getroffenen Einstellungen (z. B. Zugangsdaten, Telefonnummern usw.) bleiben erhalten.

.

Bilder der Kontakte werden nicht mehr in der E-Mail angezeigt

[MS-Outlook – Versionen ab 2010]

In den E-Mails werden standardmäßig oben im „Lesebereich“ das Foto des Absenders und im unteren „Personenbereich“ das des Absenders und aller Empfänger angezeigt. Vorraussetzung ist allerdings, dass bei diesen in den Kontakten auch Fotos hinterlegt sind.

Es kann passieren, dass diese Fotos durch eine Einstellungsänderung nicht mehr angezeigt werden. Entweder weil Sie selbst eine Änderung vorgenommen haben oder weil Outlook einen internen Fehler hat.

Weiterlesen …

Die Zeit setzt sich nach Neustart zurück

[Hardware – Motherboard]

Beim Hochfahren Ihres Rechners stellen Sie fest, dass die Zeit (Uhrzeit und Datum) des Computers nicht mehr stimmt. Es fällt bei jedem Neustart auf eine Zeit in der Vergangenheit zurück.

Die Ursache hierfür ist oft die Knopfzelle (meist Typ: CR2032) auf dem Motherboard. Sie ist verbraucht. Tauschen Sie diese gegen eine neue aus und schon ist das Problem behoben.

.

Internetprotokoll zurücksetzen

[MS-Windows – Versionen bis Vista]

Wenn die Netzwerkverbindung mal zickt, zum Beispiel nach einem Download können Sie keine Web-Seiten mehr im Browser aufrufen. Dann ist es den Versuch wert, das Internetprotokoll zurückzusetzen.

Mit „Netshell“ können Sie die Netzwerkverbindung in den Ausgangszustand zurücksetzen. Geben Sie dafür in der „Eingabeaufforderung“ (unter “ Zubehör“ im Startmenü) den Befehl „netsh int ip reset c:\resetlog.txt“ ein und bestätigen Sie mit [Enter]. Bedenken Sie bitte, dass dadurch die feste IP-Adresse, die Submaske und das Gateway Ihres Rechner gelöscht werden. Diese müssen Sie anschließend überprüfen und ggf. nachtragen.

HINWEIS: Das Ihre Internetverbindung unterbrochen wird, kann auch an der Aktivierung eines Downloader-Programms, wie „Orbit Downloader“, liegen. Bestenfalls wählen Sie einen anderen Downloader.
.

Benutzerdefinierte Ansichten zurücksetzen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Sollten Sie mal mit ihren selbstgetätigten Einstellungen nicht mehr zufrieden sein und alle Ordneransichten auf die Standardwerte zurücksetzen wollen, so brauchen Sie hierfür nicht jeden einzelnen Ordner zurückstellen.

Es gibt eine Möglichkeit dieses von Outlook selbst ausführen zu lassen.

Weiterlesen …

Fritz!Box zurücksetzen

[Hardware – Fritz!Box]

Sollte es mal nicht mehr anders gehen, zu viel verstellt sein oder die Box einfach nicht mehr über den PC erreichbar sein, so hilft nur noch ein „All-Reset“.

Damit alles wieder „auf Anfang“ gesetzt werden kann, können Sie über ein angeschlossenes tonwahlfähiges  Telefon „#991*15901590*“ eingeben. Nach ca. einer Minute steht die Box dann wieder mit der IP „192.168.178.1“ im Netzwerk wieder zur Verfügung.

HINWEIS: Mit einer „SL“-Fritz!Box  ist dieses Verfahren nicht möglich!

.

Schnellzugriffsleiste auf Standardwerte zurücksetzen

[MS-Office – Versionen ab 2007] *

Um die „Schnellzugriffsleiste“ in MS-Office wieder auf die Standardwerte zurückzusetzen, bedarf es nicht viel. Mit wenigen Klicks ist das erledigt.

Klicken Sie die Schnellzugriffsleiste mit der rechten Maustaste an, wählen aus dem Kontextmenü den Befehl „Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen“ und klicken dann auf „Zurücksetzen“. In der Version 2010 müssen Sie noch zusätzlich den Befehl „Nur die Symbolleiste für den Schnellzugriff zurücksetzen“ aus der Drop-Down-Liste anwählen und die auftretende Sicherheitsabfrage mit „Ja“ quittieren.

.

* [MS-Outlook erst ab Version 2010]