Absolute anstelle von relativen Hyperlinks

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie in einem Excel-Tabellenblatt Hyperlinks auf andere Datei-Mappen im Verzeichnis legen, so kann es zu Problemen kommen, wenn Sie die Datei mit den enthaltenen Links speichern und später in einen anderen Ordner verschieben.

Die Hyperlinks auf andere Mappen werden von Excel normalerweise als „relative Verweise“ (z. B. Ordnername\Datei.xls) eingefügt. Nach dem Verschieben verlieren diese Links dann ihre Zielwirkung.

Daher ist es wichtig, das Anwendungsprogramm dazu zu bringen, in so einem Fall „absolute Verweise“ (z. B. \\Computername\Ordnername\Datei.xls) einzufügen.

Mit einem kleinen Eintrag in den Datei-Eigenschaften können Sie Excel dazu zwingen, in der Mappe absolute Hyperlinks zu verwenden. Um dies zu erreichen, gehen Sie folgenden Weg:

[bis 2003]

  1. Nachdem Sie die Hyperlinks eingefügt haben, speichern Sie die Datei.
     
  2. Klicken Sie nun auf das Menü „Datei“ und anschließend auf „Eigenschaften“.
     
  3. Im nun geöffneten Dialogfenster wechseln Sie auf die Registerkarte „Zusammenfassung“.
     
  4. Geben Sie im Feld “ Hyperlinkbasis“ geben Sie einen Punkt ein.
     
  5. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

[nur 2007]

  1. Nachdem Sie die Hyperlinks eingefügt haben, speichern Sie die Datei.
     
  2. Klicken Sie nun auf die „Office-Schaltfläche“, anschließend auf „Vorbreiten“ und dann auf „Eigenschaften“.
     
  3. Über der Excel-Tabelle ist nun ein neuer Bereich sichtbar. Klicken Sie dort links auf die Drop-Down-Liste „Dokumenteneingenschaften“ und wählen den Eintrag “ Erweiterte Eigenschaften“.
     
  4. Im nun geöffneten Dialogfenster wechseln Sie auf die Registerkarte „Zusammenfassung“.
     
  5. Geben Sie im Feld “ Hyperlinkbasis“ geben Sie einen Punkt ein.
     
  6. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

[bis 2013]

  1. Nachdem Sie die Hyperlinks eingefügt haben, speichern Sie die Datei.
     
  2. Klicken Sie  nun auf das Register „Datei“ und anschließend auf „Informationen“.
  3.  Klicken Sie weiter auf „Eigenschaften“ und „Erweiterte Eigenschaften“.
     
  4. Im nun geöffneten Dialogfenster wechseln Sie auf die Registerkarte „Zusammenfassung“.
     
  5. Geben Sie im Feld “ Hyperlinkbasis“ geben Sie einen Punkt ein.
     
  6. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

One thought on “Absolute anstelle von relativen Hyperlinks

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s