Musik-CDs auf PC kopieren (mp3)

[MS-Windows Media Player – Version ab 11]

Natürlich ist es eine Erleichterung, wenn man seine Lieblingsmusik nicht als CD mit herum schleppen muss, sondern als handliche MP3-Dateinen auf dem PC, Notebook oder Tablet hat.

Sie benötigen für die Umwandlung von CD zu MP3 kein zusätzliches Programm, die es zu Hauf im Internet gibt, es reicht der Windows Media Player.

Weiterlesen …

Advertisements

Medienbibliothek neu aufbauen

[MS-Windows Media Player – ab Versionen 11]
[MS-Windows – ab Version Vista]

Im Windows Media Player werden alle abgespielten und eingelesenen Mediendateien in einer eigenen Medienbibliothek erfasst.

Hin und wieder kann es passieren, dass verschobene, geänderte oder neue Mediendateien nicht richtig oder gar nicht angezeigt oder einsortiert werden. In solchen Fällen hilft meist die Holzhammermethode. Das heißt die Bibliothek zu löschen und neu aufzubauen. Diese Methode hilft auch, wenn der Player anzeigt, dass die Medienbibliothek beschädigt ist.

Weiterlesen …

CD/DVD ohne Pausen brennen

[MS-Windows Media Player – Versionen ab 12]

Wenn man mit diesem Player Musik brennt, baut das Programm meist automatisch Pausen zwischen den einzelnen Musikstücken ein. Das ist allerdings bei Live-Aufnahmen und Hörspielen störend.

Damit die Pausen nicht entstehen, müssen Sie die Taste [Alt] drücken und im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Optionen“ anklicken. Im neuen Fenster wechseln Sie auf die Registerkarte „Brennen“ und aktivieren die Option „CD ohne Unterbrechung zwischen den Titeln brennen„. Abschließend bestätigen Sie die Änderung mit „OK„.
.

Anspielfunktion aktivieren

[MS-Windows Media Player – Versionen ab 12]

Dieser Player kann Titel anspielen, wenn Sie dessen Eintrag mit der Maus berühren Doch Sie müssen diese „Mouse-Over“-Funktion erst aktivieren.

Drücken Sie die [Alt]-Taste und klicken Sie im Menü „Extras“ den Eintrag „Optionen“ an. Wechseln Sie auf das Register „Musikbibliothek“. Aktivieren Sie darauf die Option „Musiktitelvorschau beim Zeigen auf den Titel automatisch anzeigen“ und bestätigen Sie mit „OK“.
.

Bilder aus der Medienbibliothek entfernen

[MS-Windows Media Player – alle Versionen]

Manchmal kann es erforderlich sein, die Bilder der Alben im Media Player zu löschen. Wenn man allerdings eine Option dafür sucht, sucht man vergebens. Der Befehl „Löschen“ im Kontextmenü der Alben, löscht die Songs bzw. Alben komplett aus der Bibliothek.

Normalerweise speichert der Media Player die Albenbilder in demselben Ordner, wo er auch die dazugehörigen Songs gespeichert hat. Daher gibt es trotzdem eine einfache Möglichkeit nur die Bilder zu entfernen.

Weiterlesen …

Albumlisten exportieren und ausdrucken

 [MS-Windows Media Player – Versionen 9 bis 11]

Viele möchten gerne aus dem „Windows Media Player“ heraus die Albumlisten ganz oder teilweise ausdrucken lassen. Dies ist zwar im Programm nicht vorgesehen, aber mit einem Zusatztools ist das, zumindest unter dem Betriebssystem Windows XP, möglich.

Es gibt von Microsoft den „Media Info Exporter“ aus dem “ Windows Media Player 9 Series Winter Fun Pack 2003″. Eigentlich ist er nur für die Player Version 9 entwickelt worden, aber es funktioniert bis zur Version 11.

Weiterlesen …

Als Mini-Player in der Task-Leiste

[MS-Windows Media Player – ab Versionen 9]

Vielen ist nicht bekannt, dass man den Windows Media Player auch als Mini-Player in die Taskleiste legen kann. 

Dafür ist nur eine kleine Symbolleisten-Einstellung erforderlich.

Weiterlesen …

Medienbibliothek reparieren bzw. löschen

[MS-Windows Media Player – alle Versionen]
[MS-Windows – Version XP]

Im Windows Media Player werden alle abgespielten und eingelesenen Mediendateien in einer eigenen Medienbibliothek erfasst. Werden die Mediendateien auf der Festplatte zum Beispiel verschoben, dann enthält die Medienbibliothek ungültige Verweise auf die ursprünglichen Speicherorte.

Man kann die vorhandene Medienbibliothek einfach löschen. Der Media Player erstellt beim nächsten Start wieder eine neue und aktuelle Bibliothek.

Weiterlesen …