Windows EventID: 36888

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – Version 2011]

Windows EventID: 36888

„Quelle: Schannel, Ereignis-ID: 36888, Ebene: Fehler
Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet 1203.“

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Powershell-Scripte mit der Aufgabenplanung starten

[MS-Windows – ab Version 7 & Server ab Version 2008]

Wenn Sie mit Hilfe der „Aufgabenplanung“ ein Powershell-Script mit ablaufen lassen möchten, so müssen Sie etwas beachten. Sie könnten die Aufgabenplanung so konfigurieren, dass das Ganze mit Admin-Rechten arbeitet, doch Sie werden bemerken, dass das Script nicht ausgeführt wird.

Ein Script à la Powershell darf nicht als „Programm“ eingetragen werden. Als „Programm“ ist vielmehr der Powershell-Interpreter (powershell.exe) zu verstehen und als Argument soll das Script eingefügt werden.

Weiterlesen …

‚Drag & Drop‘ funktioniert nicht mehr

[MS-Windows – Versionen 7 bis 8.x]

Es kann passieren, dass die ‚Drag & Drop‘-Funktion irgendwann ihren Geist aufgibt. Aber mit einem kleinen Trick lässt sich die Funktion ganz einfach reaktivieren.

Dazu einfach irgendeinen Ordner öffnen und dann eine beliebige Datei anklicken und mit der linken oder rechten Maustaste gedrückt halten. Abschließend drücken Sie die Taste [ESC].

.

Irritierende Laufwerke im Windows Explorer?

[MS-Windows – Version 7]

Viele PCs haben Speicherkartenleser. Deren Kartenschächte werden als einzelne Laufwerke unter „Computer“ (früher „Arbeitsplatz“) angezeigt. Doch die Anzeige dieser Laufwerke stört einigen Anwendern, weil sie diese sowieso nicht nutzen.

Mit einer Änderung in den Optionen der Systemsteuerung kann man die Laufwerke ausblenden, umso mehr Übersicht zu schaffen.

Weiterlesen …

Schadprogramme mit Windows-Bordmitteln aufspüren

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Mit Hilfe eines Virenscanners können Sie Ihren Rechner vor Viren, Trojanern und anderen Schadprogrammen bewahren. Wussten Sie eigentlich, dass im Windows-Betriebssystem noch ein weiteres Programm schlummert, dass Sie dabei unterstützen kann?

Das sogenannte „Malicious Software Removal Tool” von Microsoft kann Sie dabei noch weiter unterstützen. Ein bis zwei Mal im Monat angewandt, wird Ihr System im „Intensiv-Modus“ (Vollständige Überprüfung) besonders gründlich nach Schädlingen durchsucht. Um es zu starten benutzen Sie die Tastenkombination [WIN] und [R], bestätigen mit „OK“ und geben in das Feld „Öffnen“ den Befehl „MRT“ ein. Folgen Sie dann den Anweisungen des Assistenten.

.

Symbol ‚iCloud-Fotos‘ aus Arbeitsplatz entfernen

[MS-Windows – alle Versionen] [iCloud]

Einigen Anwendern, die beispielsweise ein iPhone verwenden und dieses mit ihrem Windows-PC gekoppelt habe, stört das Symbol „iCloud-Fotos“ im „Arbeitsplatz“ („Computer“ oder „Mein PC“). Da sie es nicht benutzen kann es auch weg.

Mit wenigen Handgriffen in der Registry ist das Symbol ausgeblendet und stört nicht mehr.

Weiterlesen

Fotos, Videos und Websites zum Fernseher übertragen

[MS-Edge – alle Versionen]
[MS-Windows – Version 10]

Nur wenige kennen die Möglichkeit im Edge Videos, Fotos oder Websites auf einen Smart-TV zu übertragen. Voraussetzung ist, dass das Smart-TV-Gerät im gleichen Netzwerk wie Ihr Windows 10-PC angemeldet ist.

Öffnen Sie den Edge-Browser und rufen Sie einen Inhalt auf. Klicken Sie dann oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie im Einstellungsmenü wählen Sie „Weitere Tools“ sowie „Medien auf Gerät wiedergeben„. Suchen Sie anschließenden in der Liste Ihren Fernseher – fertig.

Gespeicherte WLANs aus dem System entfernen

[MS-Windows – ab Version 8.x]

Wenn man die Daten für ein WLAN löschen möchte, so wird man in der Netzwerkfreigabe nicht fündig. Wahrscheinlich ist Microsoft nicht der Meinung, dass es mal notwendig sein kann, die Daten einer Netzwerkumgebung im WLAN zu ändern.

Denn manchmal merkt Windows nicht, dass sich beispielsweise der Netzwerkschlüssel geändert hat. Dann hilft nur noch das Löschen des alten WLAN und eine Neuanmeldung mit den neuen Daten.

Weiterlesen …