Zwei unbekannte MAC-Adressen im LAN

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[Hardware – Fritz!Box]

Wenn man in der Fritz!Box unter „Heimnetz“ und „Netzwerkverbindungen“  (früher „Netzwerke“) nachschaut, stehen dort eventuell zwei unbekannte Geräte mit IP-Adressen. Beim Blick in die jeweiligen „Details“ (Schaltfläche mit dem Stift) finden sich darin die MAC-Adressen

E1:6C:D6:AE:52:90“ und E9:EB:B3:A6:DB:3C“.

Hervorgerufen wird dieses Verhalten von einem Windows-PC im Netzwerk und nicht, wie oft vermutet, von einem Angriff über das WLAN. Denn wie unter dem Fritz!Box-Register „Netzwerkverbindungen“ erkennbar ist, finden sich die vermeintlich unbekannten Geräte im LAN. Schaut man im „Funknetz“ nach, findet sich dort keiner dieser Einträge.

Weiterlesen …

Thumbs-Dateien deaktivieren

[MS-Windows – Versionen ab Vista]

Manche fragen sich wozu die Dateien „Thumbs.db“ gut sein sollen. Werden Bilder oder Videos in Ordnern abgelegt und die Miniaturansicht aktiviert so entstehen diese Dateien. Sie sollen die Ladezeiten der Vorschaubilder verkürzen.

Doch heutzutage bei den schnellen Prozessoren und bei SSD-Platten ist diese Funktion nicht mehr notwendig, weil sie keinen Geschwindigkeitsgewinn mehr bringt.

Weiterlesen …

Supportende für Win Server 2003 im Juli 2015

[MS-Windows – Version Server 2003]
[Sicherheit]

Am 14. Juli 2015 endet jeglicher Support für Windows Server 2003. Ab diesem Datum gibt es dann keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und keinen technischen Support mehr.

 [polldaddy poll=8845468] Auch wenn Millionen von Servern mit diesem Betriebssystem ausgestattet sind, sieht Microsoft keine Veranlassung die Unterstützung zu verlängern. Mit dem gestiegenen Sicherheitsbewusstsein und den moderneren Technologien begründet der Hersteller seine Absage.

Bis zum Sommer dieses Jahres heißt es also nach einem „neuen“ Betriebssystem Ausschau zu halten. Microsoft empfiehlt den Umstieg auf Windows Server 2011.

.

Löschen in den Papierkorb deaktivieren

[MS-Windows – alle Versionen bis 7 & Server]

Wenn Sie unter Windows Dateien oder Ordner von Ihrer Festplatte löschen, fragt das Betriebssystem zur Sicherheit nach, ob Sie die Daten in den Papierkorb verschieben wollen.

Eigentlich ist die Vorgehensweise von Windows sehr praktisch, kann man doch versehentlich gelöschte Daten aus dem Papierkorb zurückholen. Aber viele möchten sich den Löschweg über den Papierkorb ersparen. In diesem Fall kann man den Umweg abschalten, so dass sofort und endgültig gelöscht wird. Eine kleine Einstellungsänderung macht das möglich.

Weiterlesen …

Volumeschattenkopie-Dienstfehler – VSS 8193

[MS-Windows Server – Versionen ab 2008]
[MS-Windows Small Business Server – ab Version 2008]

Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine „ConvertStringSidToSid(S-1-5-21-2068571966-2366532573-1271286153-1165.bak)“ ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

„Affengriff“ während einer Remote-Desktopverbindung

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wenn Sie einen Server oder eine andere Workstation über die Remote-Desktopverbindung verwalten, wäre es meist hilfreich, wenn man den „Affengriff“ mit [Alt], [Strg] und [Entf] anwenden könnte. Benutzen Sie diese Tastaturkombination, öffnet sich allerdings der Taskmanager der lokalen Arbeitsstation.

Es ist aber trotzdem möglich den Taskmanager der Gegenstation aufzurufen. Sie müssen dazu nur die Kombination [Alt], [Strg] und [Ende] drücken, dann öffnet sich der Taskmanager des zu verwaltenden Rechners.

.

Die rettende Windows-Tastaturmaus

[Hardware – Tastatur]
[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Schnell kann es passieren, die Maus funktioniert nicht mehr. Sie ist defekt, hat sich aufgehängt, die Batterie ist leer oder sonst irgendetwas. Gerade in dem Augenblick, als sie am nötigsten gebraucht wird.

Für solch einen Fall gibt es bei Windows unter anderem die Tastaturmaus.

Weiterlesen …

Feststelltaste [CapsLock] dauerhaft deaktivieren

[Hardware – Tastatur]
[MS-Windows – alle Versionen & Server]

kNENNEN sIE DASS? iRGENDWIE SCHEINT DIE tASTATUR VERRÜCKT ZU SPIELEN UND DASS NUR WEIL sIE EINE FALSCHE tASTE GEDRÜCKT HABEN.

Einmal auf die Feststelltaste [CapsLock] gekommen und die Groß- und Kleinschreibung kommt durcheinander. Nun kann man wieder auf die Feststelltaste drücken, und nach dem Löschen den Text neu eingeben.

Es gibt aber auch eine Möglichkeit diese Taste dauerhaft zu deaktivieren. Denn, eigentlich braucht man diese Taste so gut wie nie und das macht einen Verzicht darauf sehr einfach.

Weiterlesen …

Kein Sound über Remote-Desktop?

[MS-Windows Server – Version ab 2000]

Normalerweise können Sie über eine Remote-Desktop-Verbindung (RDP) keinen Sound vom Server auf Ihren Terminal hören. Manchmal ist eine Wiedergabe aber gewünscht und praktisch.

Um das Abspielen der Töne an Ihrem Terminal möglich zu machen, müssen Sie hierfür einige Änderungen an den Einstellungen auf dem Server vornehmen. Dies ist auch über eine RDP-Verbindung möglich.

Weiterlesen …

„Schattenkopien“ wiederherstellen

[MS-Windows – Versionen ab Vista & 7 & Server 2003]
[MS-Small Business Server – Version ab 2003, 2008, 2011]

Seit der Windows-Version gibt es die Möglichkeit auf vorherige oder gelöschte Dateiversion zurückzugreifen, obwohl man sie selbst gar nicht gespeichert hat oder sie sich gar nicht mehr im Papierkorb befinden.

Das Betriebssystem kopiert in gewissen Intervallen alle Dateien als „Schattenkopien“ auf der Festplatte. Mit der Einführung der „Schattenkopien“ in Windows hat man etwas mehr Datensicherheit bekommen. Verwechseln darf man das Ganze allerdings nicht mit der Notwendigkeit einer Datensicherung (BackUp), denn wenn die Festplatte defekt ist, sind auch die „Schattenkopien“ verloren.

Weiterlesen …