Sprache von CCleaner auf ‚Deutsch‘ ändern

[CCleaner – alle Versionen]

Bei der Installation des Programms CCleaner kann man die Sprache festlegen, die man benötigt. Doch nach einem Update des Programms wird es oft in die Sprache „Englisch“ zurückgesetzt, was gerade deutschen Anwendern ein Ärgernis ist.

Um wieder die deutsche Sprache einzustellen, müssen Sie links in der Navigationspalte auf „Options“ klicken sowie auf „Settings“. Dann können Sie auf der rechten Seite unter „Language“ die Sprache „Deutsch (German)“ einstellen. Dann sollten sämtliche Angaben wieder in Deutsch sein.

.

Werbeanzeigen

Schadprogramme mit Windows-Bordmitteln aufspüren

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Mit Hilfe eines Virenscanners können Sie Ihren Rechner vor Viren, Trojanern und anderen Schadprogrammen bewahren. Wussten Sie eigentlich, dass im Windows-Betriebssystem noch ein weiteres Programm schlummert, dass Sie dabei unterstützen kann?

Das sogenannte „Malicious Software Removal Tool” von Microsoft kann Sie dabei noch weiter unterstützen. Ein bis zwei Mal im Monat angewandt, wird Ihr System im „Intensiv-Modus“ (Vollständige Überprüfung) besonders gründlich nach Schädlingen durchsucht. Um es zu starten benutzen Sie die Tastenkombination [WIN] und [R], bestätigen mit „OK“ und geben in das Feld „Öffnen“ den Befehl „MRT“ ein. Folgen Sie dann den Anweisungen des Assistenten.

.

Mails sofort und endgültig löschen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Viele Anwender ärgern sich über Spam und weitere ärgern sich zusätzlich darüber, dass sie diese zweimal löschen müssen. Einmal mit [Entf]und dann nochmals im Ordner „Gelöschte Objekte“. Aber das muss man gar nicht. Es geht auch schneller.

Der Ordner „Gelöschte Objekte“ erfüllt die gleiche Aufgabe wie der „Papierkorb“ von Windows. Er kann auch so benutzt werden, wie in Windows. Das heißt auch in Outlook ist es möglich, Objekte ohne den Umweg über den Papierkorb zu löschen. Halten Sie dazu einfach die [Umschalt]-Taste fest und führen Sie den Löschvorgang mit [Entf] oder über das Kontextmenü aus.

.

Symbol ‚iCloud-Fotos‘ aus Arbeitsplatz entfernen

[MS-Windows – alle Versionen] [iCloud]

Einigen Anwendern, die beispielsweise ein iPhone verwenden und dieses mit ihrem Windows-PC gekoppelt habe, stört das Symbol „iCloud-Fotos“ im „Arbeitsplatz“ („Computer“ oder „Mein PC“). Da sie es nicht benutzen kann es auch weg.

Mit wenigen Handgriffen in der Registry ist das Symbol ausgeblendet und stört nicht mehr.

Weiterlesen

Fotos, Videos und Websites zum Fernseher übertragen

[MS-Edge – alle Versionen]
[MS-Windows – Version 10]

Nur wenige kennen die Möglichkeit im Edge Videos, Fotos oder Websites auf einen Smart-TV zu übertragen. Voraussetzung ist, dass das Smart-TV-Gerät im gleichen Netzwerk wie Ihr Windows 10-PC angemeldet ist.

Öffnen Sie den Edge-Browser und rufen Sie einen Inhalt auf. Klicken Sie dann oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie im Einstellungsmenü wählen Sie „Weitere Tools“ sowie „Medien auf Gerät wiedergeben„. Suchen Sie anschließenden in der Liste Ihren Fernseher – fertig.

Drehen und speichern von Videos

[VLC media player – ab Version 2.2.0]

Wenn Sie Videos haben, die „auf der Seite liegen“. So können Sie diese im VLC-Player um 90° drehen. Es kann schon mal passieren, dass durch eine veränderte Einstellung im Smartphone oder Cam das Bild die unerwünschte Ausrichtung hat. Mit wenigen Handgriffen ist dies korrigiert.

Laden Sie die Videodatei ins Programm und wählen Sie im Menü den Eintrag „Werkzeuge“ und dann „Effekte und Filter“. Im neuen Fenster gehen Sie auf das Register „Videoeffekte“ und auf dessen Unterkategorie „Geometrie“. Aktivieren Sie dann die Option „Transformieren“ und stellen Sie darunter den erforderlichen Winkel ein. Schließen Sie dann das Video. Es wurde mit der neuen Ausrichtung gespeichert.

.

Gespeicherte WLANs aus dem System entfernen

[MS-Windows – ab Version 8.x]

Wenn man die Daten für ein WLAN löschen möchte, so wird man in der Netzwerkfreigabe nicht fündig. Wahrscheinlich ist Microsoft nicht der Meinung, dass es mal notwendig sein kann, die Daten einer Netzwerkumgebung im WLAN zu ändern.

Denn manchmal merkt Windows nicht, dass sich beispielsweise der Netzwerkschlüssel geändert hat. Dann hilft nur noch das Löschen des alten WLAN und eine Neuanmeldung mit den neuen Daten.

Weiterlesen …

CD/DVD wieder automatisch starten

[MS-Windows – Version 7]

Manchen ist es schon passiert. Unbedarft eine Option falsch angeklickt und schon startet die CD/DVD nicht mehr automatisch nach dem Einlegen.

Mit wenigen Handgriffen ist das Problem wieder gelöst.

Weiterlesen …