Film-Datenbank beinhaltet mehrfach denselben Film

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Wenn Sie Ihre Filme auf einen transportablen Datenträger (z. B. USB-Festplatte) haben, kann es passieren, dass Kodi/XBMC die Filme mehrfach in seiner Datenbank erfasst hat. Trotzdem kann aber nur einer der gleichen Einträge den gewünschten Film starten.

Das liegt daran, das Kodi/XBMC beim erneuten Verbinden mit dem transportablen Datenträger die Filme neu einliest und nicht merkt, dass die Filme schon vorhanden sind. Verbinden und trennen Sie also häufig den Datenträger, werden die Filme eben mehrfach eingelesen und gelistet. Mit einem Eingriff in den Einstellungen kann man verhindern, dass es zu den Duplikate kommt.

Weiterlesen …

Advertisements

SpeedFan unter XBMC einrichten

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Die Daten der PC-Temperatursensoren und Lüfterdrehzahlen sowie diverse Spannungswerte können hilfreich eine Rolle im „Leben“ eines Computers spielen, beispielsweise bei Überhitzung des Systems.

Mit Hilfe der Freeware „SpeedFan“ und des XBMC-AddOns „SpeedFan“ kann man sich die Daten direkt auf der XBMC-Oberfläche anzeigen lassen.

Weiterlesen …

Datensicherung für die Einstellungen und Datenbanken

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Es gibt hin und wieder Gründe, warum ein Backup sinnvoll sein kann. Mit dem Add-On „XBMC Backup“ können Sie sich manche Einstellungsarbeit bei der Neuinstallation sparen.

Standardmäßig ist dieses Add-On aber nicht installiert. Mit ein paar Mausklicks ist die Datensicherung installiert und eingerichtet. Wann die Datensicherung durchgeführt werden soll können Sie manuell oder zeitlich automatisiert durchführen.

Weiterlesen …

TV-Streaming im lokalen Netzwerk

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]
[MediaPortal TVServer – alle Versionen]

Ab der Version 12.0 wurde das XBMC Media Center 12.0 (früher „XBox Media Center“ genannt) um eine Unterstützung für Live-TV und Videorecording erweitert und nach der Umbenennung von den Kodi-Versionen übernommen. Dabei darf man allerdings nicht vergessen, dass trotzdem ein TV-Server erforderlich ist, der leider in XMBC und Kodi nicht enthalten ist.

Mit Hilfe eines DVB-Sticks oder einer -Karte und etwas Fleißarbeit ist es dann möglich TV-Streaming innerhalb des lokalen Netzwerks einzurichten. Dabei können Sie an jedem PC ein anderes Programm ansehen, so fern Sie mehrere Sticks oder Karten anschließen.

Weiterlesen …