SBS 2011 und auslaufende Zertifikate

[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Sie haben einen SBS 2011 und betreiben ihn nur für interne Zwecke, dann haben Sie bestimmt selbsterstellte Zertifikate bei der Installation verwendet. Die Zertifikate gelten allerdings nur zwei Jahre. Danach kann es dann zu folgenden Fehlermeldungen kommen:

MSExchangeTransport (12018): Das STARTTLS-Zertifikat läuft in Kürze ab. Betreff: <IhreDomain>, Fingerabdruck: <Schlüssel>, verbleibende Stunden: xxx. Führen Sie das Cmdlet “New-ExchangeCertificate“ aus, um ein neues Zertifikat zu erstellen.

MSExchangeTransport (12017): Ein internes Transportzertifikat läuft in Kürze ab. Fingerabdruck: <schlüssel>, verbleibende Stunden: xxx

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

Zwei unbekannte MAC-Adressen im LAN

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[Hardware – Fritz!Box]

Wenn man in der Fritz!Box unter „Heimnetz“ und „Netzwerkverbindungen“  (früher „Netzwerke“) nachschaut, stehen dort eventuell zwei unbekannte Geräte mit IP-Adressen. Beim Blick in die jeweiligen „Details“ (Schaltfläche mit dem Stift) finden sich darin die MAC-Adressen

E1:6C:D6:AE:52:90“ und E9:EB:B3:A6:DB:3C“.

Hervorgerufen wird dieses Verhalten von einem Windows-PC im Netzwerk und nicht, wie oft vermutet, von einem Angriff über das WLAN. Denn wie unter dem Fritz!Box-Register „Netzwerkverbindungen“ erkennbar ist, finden sich die vermeintlich unbekannten Geräte im LAN. Schaut man im „Funknetz“ nach, findet sich dort keiner dieser Einträge.

Weiterlesen …

Exchange-Datenbank pflegen

[MS-Small Business Server – Version 2011]
[MS-Exchange – Version 2010]

Hin und wieder sollte man die Datenbank im SBS 2011 warten, zumindest einmal im Jahr. Dadurch wird erreicht, dass die Datenbank verkleinert wird, defekte Bereiche gelöscht werden und die Leistung erhöht wird.

Während dieses Vorgangs werden die Benutzer von Ihren Postfächern getrennt. Dies kann Minuten oder bei großen Datenbanken sogar Stunden dauern. Das bedeutet, man sollte die Wartung in die Zeit legen, in den der Betriebsablauf nicht gestört wird.

Weiterlesen …

Fehler bei der SharePoint-Integritätsanalyse – ID 2137

[MS-Small Business Server – Version 2011]
[MS-SharePoint – Version 2010]

SharePoint Foundation – 2137

SharePoint-Integritätsanalyse: Fehler. Mindestens ein Dienst wurde unerwartet gestartet oder beendet. Die folgenden Dienste werden von SharePoint verwaltet, ihr Ausführungsstatus stimmt jedoch nicht mit dem von SharePoint erwarteten Status überein: SPAdminV4. …

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

SBS-Datensicherung wird abgebrochen

[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]
[MS-SharePoint – Version 2010] 

Wenn ein BackUp des SBS 2011 abbricht ist guter Rat teuer. Die wirkliche Ursache ist meist auf den ersten Blick nicht erkennbar. Traut man der Ereignisanzeige so soll eine Volumenschattenkopie daran schuld sein.

Fehlermeldung: ‚Beim Erstellen einer Schattenkopie der zu sichernden Volumes durch den Volumeschattenkopie-Diensts ist der folgende Fehler aufgetreten: „2155348129“.‘

Doch die Ursache kann auch ganz woanders liegen. Vor allem dann, wenn vorher ein SharePoint-Update eingespielt wurde. Denn SharePoint geht höchst eigenwillig mit seinen Updates um: diese werden nicht automatisch in das Programm integriert.

Weiterlesen

Volumeschattenkopie-Dienstfehler – VSS 8193

[MS-Windows Server – Versionen ab 2008]
[MS-Windows Small Business Server – ab Version 2008]

Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine „ConvertStringSidToSid(S-1-5-21-2068571966-2366532573-1271286153-1165.bak)“ ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …

„Affengriff“ während einer Remote-Desktopverbindung

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wenn Sie einen Server oder eine andere Workstation über die Remote-Desktopverbindung verwalten, wäre es meist hilfreich, wenn man den „Affengriff“ mit [Alt], [Strg] und [Entf] anwenden könnte. Benutzen Sie diese Tastaturkombination, öffnet sich allerdings der Taskmanager der lokalen Arbeitsstation.

Es ist aber trotzdem möglich den Taskmanager der Gegenstation aufzurufen. Sie müssen dazu nur die Kombination [Alt], [Strg] und [Ende] drücken, dann öffnet sich der Taskmanager des zu verwaltenden Rechners.

.

Die rettende Windows-Tastaturmaus

[Hardware – Tastatur]
[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Schnell kann es passieren, die Maus funktioniert nicht mehr. Sie ist defekt, hat sich aufgehängt, die Batterie ist leer oder sonst irgendetwas. Gerade in dem Augenblick, als sie am nötigsten gebraucht wird.

Für solch einen Fall gibt es bei Windows unter anderem die Tastaturmaus.

Weiterlesen …

Kein Sound über Remote-Desktop?

[MS-Windows Server – Version ab 2000]

Normalerweise können Sie über eine Remote-Desktop-Verbindung (RDP) keinen Sound vom Server auf Ihren Terminal hören. Manchmal ist eine Wiedergabe aber gewünscht und praktisch.

Um das Abspielen der Töne an Ihrem Terminal möglich zu machen, müssen Sie hierfür einige Änderungen an den Einstellungen auf dem Server vornehmen. Dies ist auch über eine RDP-Verbindung möglich.

Weiterlesen …

„Schattenkopien“ wiederherstellen

[MS-Windows – Versionen ab Vista & 7 & Server 2003]
[MS-Small Business Server – Version ab 2003, 2008, 2011]

Seit der Windows-Version gibt es die Möglichkeit auf vorherige oder gelöschte Dateiversion zurückzugreifen, obwohl man sie selbst gar nicht gespeichert hat oder sie sich gar nicht mehr im Papierkorb befinden.

Das Betriebssystem kopiert in gewissen Intervallen alle Dateien als „Schattenkopien“ auf der Festplatte. Mit der Einführung der „Schattenkopien“ in Windows hat man etwas mehr Datensicherheit bekommen. Verwechseln darf man das Ganze allerdings nicht mit der Notwendigkeit einer Datensicherung (BackUp), denn wenn die Festplatte defekt ist, sind auch die „Schattenkopien“ verloren.

Weiterlesen …