Andere Symbole für Windows-Ordner

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wer kennt es nicht, wenn man viele Ordner anlegen muss, neigt das Ganze leicht zu einer Übersichtlichkeit. Erstaunlicher Weise wissen nur wenige Anwender, dass man die Symbole der Ordner ganz leicht verändern kann.

Klicken Sie den gewünschten Ordner mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“. anschließend klicken Sie im Register „Verknüpfung“ die Schaltfläche „Anderes Symbol“. Im neuen Fenster öffnet sich die Symbol-Bibliothek von Windows. Aus dieser wählen Sie durch anklicken Ihr neues Symbol auf und bestätigen mit „OK“ und nochmals mit „OK“.

.

Advertisements

BackUp bricht mit dem Fehlercode „2155348001“ ab

[MS-Windows – Version Server 2008/R2]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Wer einen Server betreibt, hat natürlich die Pflicht auf diese eine regelmäßige Sicherung (BackUp) durchzuführen. Es kann mitunter passieren, dass die Datensicherung mit dem oben genannten Fehlercode abbricht.

Ursache ist, dass der „Volumenschattenkopie-Dienst“ wesentlich mehr Zeit als vorgesehen benötigt, um die benötigten Daten für das BackUp zu generieren. Mit einem Eingriff in die Registry kann man den Zeitraum zur Bewältigung der Aufgabe (Timeout) verlängern.

Weiterlesen ..

DLL-Datei manuell neu registrieren

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Sie folgende Fehlermeldung bekommen:

Fehler in der Datei xyz.dll. Registrieren Sie die Datei neu.“

Die infrage kommende DLL-Datei neu zu registrieren ist kein Hexenwerk. Mit wenigen Handgriffen ist das erledigt.

Weiterlesen …

Mit Mauszeiger Fenster aktivieren

[MS-Windows – Versionen ab 7 & Server ab 2008]

Sie können beim Überfahren eines Fensters mit der Maus, dieses ohne anzuklicken in den Vordergrund holen und aktivieren. Das kann praktisch sein, wenn Sie mit mehreren geöffneten Fenstern arbeiten.

Dazu müssen Sie in der „Suchleiste“, auf der Taskleiste oder im Startmenü, nur das Wort „erleichterte“ eingeben und [Enter] drücken. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Verwenden der Maus erleichtern“ und wählen in einem weiteren Fenster „Ein Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren“. Nach der Bestätigung mit „OK“ ist die Einstellung aktiv.

.

Gesperrte oder blockierte Datei löschen

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Es kann passieren, dass Sie eine Datei löschen wollen, die sich aber nicht so einfach löschen lässt. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, in der Ihnen der Grund angezeigt wird. Nämlich, dass die zu löschende Datei von irgendeiner Anwendung verwendet wird.

Viele Anwender suchen dann im Internet in solchen Fällen nach speziellen Löschprogrammen. Doch das ist gar nicht notwendig. Mit den Bordmittel von Windows ist die Löschung mit einem kleinen Trick trotzdem möglich.

Weiterlesen

Anwendungsfenster wieder sichtbar machen

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Sie arbeiten oft mit einem zweiten Monitor, in dem Sie die Anwendungen starten? Dann kann es passieren, dass Sie beim darauffolgenden Arbeiten mit nur einem Monitor, die gerade geöffnete Anwendung nicht sehen. Das liegt daran, dass sie wahrscheinlich immer noch auf dem zweiten Bildschirm angezeigt wird, der aber jetzt nicht vorhanden ist.

Um das Anwendungsfenster auf Ihren aktiven Bildschirm zurück zu holen, öffnen Sie das Programm, wie gewohnt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Taskleiste auf das Programm und halten Sie dabei die [Umschalt]-Taste fest. Wählen Sie im Kontextmenü den Befehl „verschieben“ und drücken Sie dann mehrmals die Taste [Pfeil nach rechts] oder halten Sie diese fest.

.

Update-Fehler 8024000f

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Wenn Sie das Windows Update gestartet haben und nach kurzer Zeit dieser abgebrochen wird, kann es sein das hier ein Fehler mit der Bezeichnung „8024000f“ vorliegt. Die angebotene Windows-Hilfe ist zur Erklärung wenig hilfreich.

Meist wird dieser Fehler durch ein Update verursacht, dass das Betriebssystem nicht verarbeiten kann.

Weiterlesen …

SBS 2011 und auslaufende Zertifikate

[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Sie haben einen SBS 2011 und betreiben ihn nur für interne Zwecke, dann haben Sie bestimmt selbsterstellte Zertifikate bei der Installation verwendet. Die Zertifikate gelten allerdings nur zwei Jahre. Danach kann es dann zu folgenden Fehlermeldungen kommen:

MSExchangeTransport (12018): Das STARTTLS-Zertifikat läuft in Kürze ab. Betreff: <IhreDomain>, Fingerabdruck: <Schlüssel>, verbleibende Stunden: xxx. Führen Sie das Cmdlet “New-ExchangeCertificate“ aus, um ein neues Zertifikat zu erstellen.

MSExchangeTransport (12017): Ein internes Transportzertifikat läuft in Kürze ab. Fingerabdruck: <schlüssel>, verbleibende Stunden: xxx

Sollte es mal zu einer derartigen Fehlermeldung im Protokoll kommen, könnte dieser Tipp Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Weiterlesen …