Grauer Balken auf dem Tabellenblatt

[OO-Calc- alle Versionen] [LO-Calc- alle Versionen]
[MS-Excel- Versionen ab 2000]

Wenn Sie eine große Arbeitsmappe bearbeiten müssen, ist es oft praktisch, wenn Sie es in einem geteilten Fenster anzeigen lassen. So kann man zum Beispiel ganz schnell Teile des Textes aus dem Mappenanfang an das Mappenende verschieben.

Während Sie ein Teil der Mappe im oberen Fensterbereich sehen, sehen Sie im unteren Fenster dieselbe Mappe mit einer anderen Zellenposition.

Weiterlesen …

Detailbereich unter 0,5 cm verkleinern

[MS-Access – ab Version 2009]

Der Detailbereich lässt sich spontan nicht auf eine Höhe von unter 0,529 einstellen. Sie könne mit der Schriftgröße und der Höhe der Felder „spielen“, es bleibt bei der Mindesthöhe.

Wenn Sie den Detailbereich auf „0“ setzen möchten, so doppelklicken Sie auf den grauen Balken „Detailbereich„. In dessen „Eigenschaften“ stellen Sie „Vergrößerbar“ und „Verkleinerbar“ auf „Ja“ ein. Ab jetzt können Sie den Detailbereich bis auf „0 cm“ verkleinern.

Anzahl der „neuen Nachrichten“ bei Favoritenordnern verschwindet nach kurzer Zeit

[MS-Outlook – ab Versionen ab 2013]

Normal zeigt Outlook bei den Favoriten-Ordnern Zahlen in Klammern, wenn neue Nachrichten vorliegen. Doch es kann passieren, dass die Anzeige der Zahlen nach einer kurzen Zeit bei allen Favoriten gleichzeitig verschwindet, kaum, dass man eine Nachricht öffnen wollte.

Meist löst man dieses Problem, wenn man das Add-Ins des Antiviren-Programms in Outlook deaktiviert, dann kann Outlook mit der Anzahl der neuen Nachrichten auch wieder umgehen. Das Add-Ins nicht häufig gar nicht notwendig, weil oft das Basisprogramm die E-Mail-Überprüfung schon an den Ports vorgenommen hat. Lesen Sie  hierzu zur Sicherheit und Bestätigung in dem Handbuch Ihres Antivirusprogramms nach.

Das verantwortliche Add-Ins deaktivieren Sie wie folgt:

  1. Klicken Sie in Outlook auf das Register „Datei“ sowie „Optionen“ und wählen dann aus den Kategorien „Add-Ins“.
  2. In der rechten Fensterhälfte klicken Sie unten im Abschnitt „Add-Ins“ neben „Verwalten“ auf die Schaltfläche „Los…“.
  3. Im neuen Fenster suchen Sie das Add-Ins Ihres Antiviren-Programms und deaktivieren es, indem Sie den Harken davor entfernen.
  4. Bestätigen Sie mit „OK“ und starten Sie Outlook neu.

.

Ab jetzt sollte Outlook wieder normal mit der Anzahl der neuen Nachrichten umgehen können.

.

 

Kennwort des Dokumentenschutzes vergessen

[MS-Word – ab Version 2007]

Ein aktivierter Dokumentenschutz kann in vielen nützlich sein, doch wenn man das Kennwort vergisst, ist guter Rat teuer. Wie kommt man jetzt nur an die Daten ran, um sie beispielsweise zu ändern oder zu formatieren. Muss man nun die ganze Datei neu erstellen?

Nö, muss man nicht, wenn man weiß, wie man das Kennwort für den Dokumentenschutz wieder los wird. Dazu benötigen sie kein zusätzliches „Werkzeug“, alles, was man braucht liefert Windows.

Weiterlesen …

Kennwort des Blattschutzes vergessen

[MS-Excel – ab Version 2007]

Ein aktivierter Blattschutz kann in vielen nützlich sein, doch wenn man das Kennwort vergisst, ist guter Rat teuer. Wie kommt man jetzt nur an die Daten ran, um sie beispielsweise zu ändern oder zu formatieren. Muss man nun die ganze Datei neu erstellen?

Nö, muss man nicht, wenn man weiß, wie man das Kennwort für den Blattschutz wieder los wird. Dazu benötigen sie kein zusätzliches „Werkzeug“, alles, was man braucht liefert Windows.

Weiterlesen …

Sound über mehrere Folien hinweg abspielen

[MS-PowerPoint – alle Versionen]

In PowerPoint-Präsentationen ist es möglich einen Sound nicht nur an einer Folie zu knüpfen, sondern auch über mehrere Folien abspielen zu lassen.

Dazu müssen Sie nur einige Einstellungen beachten.

Weiterlesen …

Spam-E-Mails pauschal filtern

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie Probleme mit unerwünschter Werbung haben, können Sie in Outlook den etwas radikalen, aber durchaus effizienten „Junk-E-Mail-Filter“ benutzen.

Dieser verschiebt dann die unerwünschten E-Mails (SPAM) in einen separaten Ordner oder, wenn Sie es wollen, gleich in den Papierkorb.

Weiterlesen …

Schnelles markieren mit dem Mausklick

[MS-Word – alle Versionen]

Um Textbereiche in Word zu markieren benutzen viele die Methode mit gedrückter linker Maustaste über den Textbereich zu fahren. Ab es geht auch anders, wenn Sie Textbereiche markieren wollen.

Doppelklicken Sie doch mal in ein Wort, dann wird dieses markiert. Klicken Sie dreimal schnell hintereinander, wird der ganze dazugehörige Absatz markiert. Wenn Sie in den linken Seitenrand einmal klicken, wird die entsprechende Zeile gekennzeichnet. Zweimal geklickt wird der Absatz und dreimal das gesamte Dokument ausgewählt.

.